News 04.04.2014, 08:49 Uhr

Das Startmenü kommt zurück

Microsoft kündigt überraschend die Rückkehr des Startmenüs an. Allerdings erscheint das beliebte Menü noch nicht im kommenden Update 1.
Das Startmenü ist zurück
Quelle: Mashable
Microsoft hat an der Build-Konferenz neben dem Windows 8.1 Update 1 kurz ein Startmenü gezeigt. Dieses wurde jedoch zuerst nicht offiziell angekündigt. Das hat Microsoft mittlerweile nachgeholt. Leider ist das Startmenü noch nicht im kommenden Update 1 für Windows 8.1 enthalten, sondern soll später nachgereicht werden.
Das neue Startmenü sieht ähnlich aus wie dasjenige von Windows 7. Am unteren Rand findet man das Suchfenster und das Menü zum Herunterfahren des PCs. Anders als bei Windows 7 sind Ordner wie die Systemsteuerung oder Eigene Dateien nicht mehr rechts neben den installierten Programmen. Stattdessen können sie in der gleichen Programmleiste zu den Favoriten hinzugefügt werden.
Den Platz von Systemsteuerung und Co. übernimmt ein neues Panel mit Metro-Apps. In einem Balken wird eine Art Windows-Phone-Ansicht mit Metro-Apps dargestellt. Dort können Sie diverse Live-Kacheln anzeigen lassen und auf die Apps zugreifen.


Kommentare

Avatar
Wotan
05.04.2014
Wo liegt das Problem? Das Startmenu gibts bereits und kann installiert werden (W8.1). Mit dem Zusatztool Classic Shell ist W7/XP wieder vorhanden. Und hat man noch eine Office 2000 CD zur Hand, kann man gleich noch die Short-Cut-Leiste einbauen. Gruss Wotan

Avatar
greedo
07.04.2014
Start8 ich verwende seit beginn von win8 die erweiterung start8. ist zwar nicht gratis, dafür ein perfekter windows 7 start klon mit vielen einstellungsmöglichkeiten und anpassungen.