News 11.01.2010, 08:50 Uhr

Dauerläufer: Toshiba Mini NB300

Der japanische Hersteller Toshiba kündete an der CES den Nachfolger des Netbooks Mini NB200 an. Er soll über 11 Stunden ohne Netzanschluss laufen.
Toshiba hat sein Netbook Mini NB200 weiterentwickelt. Das Toshiba Mini NB300 besticht durch eine noch längere Akkulaufzeit: Über 11 Stunden soll es ohne Steckdose durchhalten. Im Gegensatz zum Vorgänger ist der 6-Zellen-Akku nahtlos in das Gerät integriert. Die Tastatur wurde ebenfalls verbessert und das Mauspad kann jetzt auch Multitouch verarbeiten. Das Gerät arbeitet mit Intels neuer Netbook-Plattform Pine Trail; das bedeutet, der Prozessor ist ein Intel Atom N450 mit 1,66 GHz. Als Betriebssystem wird wahlweise Windows XP oder Windows 7 Starter Edition zur Verfügung stehen.
Neben dem NB300 gibt es auch das NB305. Dieses ist in Silber statt Schwarz gehalten und hat eine etwas andere Tastatur mit abgesetzten Tasten. Preise und Verfügbarkeit für die Schweiz sind noch nicht bekannt.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.