News 26.02.2013, 15:25 Uhr

Internet Explorer 10 für Windows 7 ist da

Die finale Version des Internet Explorer 10 für Windows 7 steht ab sofort zum Download bereit. Sie ist schneller und geübter im Umgang mit modernen Webstandards.
Microsoft hat die finale Version des Internet Explorer 10 für Windows 7 veröffentlicht. Bisher lag der IE10 nur als Preview-Version für Windows 7 vor, während die neue Version des Browsers unter Windows 8 bereits zum Markstart im vergangenen Oktober vorinstalliert war. Da bei Windows 7 die Touch-Oberfläche der neusten Windows-Version fehlt, entspricht der IE10 hier der Desktop-Version unter Windows 8.
Microsoft verspricht gegenüber dem Vorgänger, dem IE9, einen Geschwindigkeitszuwachs von 20 Prozent beim Surfen im Web. Unter anderem verdankt dies der IE10 der schnelleren JavaScript-Engine. Eine wichtige Rolle spielt auch die Unterstützung moderner Webstandards wie HTML5. Laut Microsoft beherrscht der IE10 um 60 Prozent mehr moderne Webstandards als sein Vorgänger.
Ein weiterer Unterschied liegt im Datenschutz-Feature «Do Not Track», welches im IE10 standardmässig aktiviert ist. Damit signalisiert der Browser Webseiten, dass der Nutzer keine Aufzeichnung der Nutzeraktivitäten wünscht.
Der Internet Explorer 10 kann in 95 Sprachen direkt bei Microsoft, oder im PCtipp-Downloadbereich (auf Deutsch) heruntergeladen werden. Windows-7-Nutzer erhalten die neue Browserversion alternativ in den kommenden Wochen via Auto-Update.


Kommentare

Avatar
Gaby Salvisberg
27.02.2013
Hallo didi200 Es handelt sich bei der Datei scheints nur um den Installer. Der lädt dann beim Ausführen automatisch die benötigten Komponenten herunter, unabhängig von der Bitzahl. Beste Grüsse Gaby

Avatar
didi200
27.02.2013
Hallo vielen Dank für die prompte Antwort. Der IE 10 funktioniert auf meinem 64-bit PC bestens mit eurem Download-Link. Freundliche Grüsse didi200

Avatar
Hannes Weber
27.02.2013
Es handelt sich bei der Datei scheints nur um den Installer. Der lädt dann beim Ausführen automatisch die benötigten Komponenten herunter, unabhängig von der Bitzahl. Bzw. er lädt die benötigten Komponenten eben dann abhängig von der Bitzahl herunter ;)

Avatar
Lunerio
27.02.2013
Naja. Aber eigentlich müsste man doch trotz 64Bit auch einen 32Bit Browser erhalten, oder nicht? Ja tut es auch. Und zwar jeweils wenn man bei Programme(x86) oder Programme (jeweils bei beiden steckt der Internet Explorer Ordner drin) nachschaut. Ersteres sind 32-Bit Anwendungen und zweitere ist 64-Bit. Die meisten oder alle so zu sagen öffnen jedoch den 32-Bit Browser. 64-Bit soll ja noch unausgereift sein, AFAIK. Man könnte es probieren. Ich zweifle jedoch daran, Leistungsunterschiede erkennen zu können. Jedoch könnte die Kompatibilität nicht mehr so stimmen.

Avatar
purzel
03.03.2013
IE10 Problem bei installieren Bei mir kommt eine Fehlermeldung, dass ich das SP1 benötige. Ich habe Windows 7 Home Premium (OEM). 64-Bit Betriebssystem. Über das Windows Update bekomme ich das SP1 nicht. Das Ausführen der „Problembehandlung…“ bringt auch nichts. Ich habe auch MBSA ausgeführt. Hilft auch nicht. Über die Microsoft Webseite heisst es: Rufen Sie die Webseite Windows 7 Service Pack 1-Download auf der Microsoft-Website auf, und klicken Sie dann auf Weiter Allerdings fehlt auf dieser Webseite der „Weiter“ Knopf. Es hat jedoch ein Auswahl von 10 Dateien die man downloaden kann. Liegt das an der OEM Version?

Avatar
roblu
03.03.2013
W7 SP1 download http://www.chip.de/downloads/Windows-7-SP1-64-Bit_45392020.html

Avatar
Lunerio
03.03.2013
Nein. Das liegt nicht an der OEM Version. Ich würd mal sagen.. Probier den UpdatePack von Winfuture ohne benötigtem Service Pack 1 (DAS NUR UM SICHER ZU GEHEN, DASS AUCH ALLES DRAUF IST, DU KANNST AUCH DIREKT SP1 INSTALLIEREN. ROBLU HAT AUCH EINEN LINK DAZU GEGEBEN): http://winfuture.de/downloadvorschalt,2487.html Das Paket ist komplett. Wäre ansich so nicht schlecht, würd ich sagen. Und dann installierst du das Service Pack 1: http://winfuture.de/news,60882.html Joa und dann versuchst du noch, falls es was gibt, neuere Updates zu ziehen. Man könnte zwar den Pack für SP1 verwenden, jedoch glaub ich.. Nach dem du das alles eh schon gemacht hast, machst du über dem normalen Windows Update weiter. Falls es wieder zu schwierigkeiten kommen soll, hier das Pack für SP1: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2671.html Das kannst du zu 100% trauen! :-) Viel Erfolg!

Avatar
purzel
03.03.2013
W7 sp1 Vielen Dank roblu und Lunerio. Dazu noch eine Frage: Bei beiden Download-Seiten ist das Veröffentlichungsdatum vom SP1 der 22.02.2011. Das UpdatePack von Winfuture ist vom 13.02.2013. Wenn ich nun zuerst das UpdatePack installiere, wie Lunerio erwähnt, und dann das SP1, werden dann nicht event neuere Dateien durch ältere überschrieben? Oder habe ich was falsch verstanden?

Avatar
iPod
04.03.2013
Nur für WIndows 7 oder auch Vista?

Avatar
gucky62
04.03.2013
Nur für WIndows 7 oder auch Vista? IE 10 gibt es nur für Windows 7 und 8 only. Vista wird nicht supportet. Gruss Daniel