News 09.08.2001, 10:30 Uhr

Microsoft: kein vorzeitiger Versand von Win XP

Windows XP soll entgegen hartnäckiger Gerüchte nicht vor dem 25. Oktober erhältlich sein.
Auf diversen Websites wird spekuliert, dass Windows XP bereits ab Mitte September ausgeliefert wird. Als Grund wird meist das laufende Gerichtsverfahren genannt. Denn sobald das Produkt einmal auf dem Markt ist, können die Gerichte eine Einführung nicht mehr verhindern.
Zudem weisen die Autoren der Artikel darauf hin, dass auch bei früheren Versionen eine Verbreitung mit neuen Computern immer vor dem offiziellen Verkauf begonnen habe.
Microsoft Schweiz hat nun diese Gerüchte dementiert. Offizieller Start sei und bleibe der 25. Oktober. Zwar werden Versionen für Computerhändler zur Installation auf neuer Hardware bereits früher ausgeliefert, doch die dürfen nicht vor dem Einführungstermin verkauft werden.
Bereits machen Schweizer Händler Angebote für den Kauf des neuen Microsoft Betriebssystems. Weil die Preise noch nicht definitiv festgelegt wurden, sollte man mit einer Bestellung noch zuwarten.


Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.