News 30.10.2002, 09:30 Uhr

MS Office 11 nur für Windows XP/2000?

Microsoft hat mit den Tests der neusten Office-Version begonnen. Ältere Windows-Systeme werden dabei nicht mehr berücksichtigt.
Testpersonen gaben gegenüber Betanews bekannt, dass für Office 11 die Betriebssysteme Windows XP oder 2000 (mit Service Pack 3) benötigt würden. Microsoft hat dies in einer Mitteilung an die Beta-Newsgroup bestätigt. Als Grund nannte der Softwarekonzern die Gewährleistung von Sicherheit und Stabilität. Windows 9.x-Systeme wie 98 und 98 SE seien langsam veraltet und könnten nicht mehr die notwendige Sicherheit bieten. Ausserdem würde die Entwicklung der neuen Office-Suite für diese Systeme sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, die man lieber in die Optimierung der Performance des neuen Produktes investiere, meinte Microsoft weiter.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.