News 10.04.2007, 08:45 Uhr

Neue Version von Movie Maker

Die Windows-Videobearbeitung Movie Maker läuft nicht auf allen Vista-Rechnern. Microsoft hat darum eine genügsamere Version veröffentlicht.
Movie Maker ist Microsofts Videosoftware, die im Betriebssystem integriert ist. Für Windows Vista ist eine neue Version erschienen, die Sie hier [1] herunterladen können. Movie Maker 2.6 sollte aber nur verwendet werden, wenn die vorinstallierte Version nicht startet. Dies kann passieren, wenn Grafiktreiber noch nicht für Vista gerüstet sind oder eine veraltete Version von DirectX läuft.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.