News 12.09.2008, 09:30 Uhr

Neue WinZip-Version 12.0

Die neue Version des Packprogramms WinZip verspricht eine verbesserte Kompression sowie erhöhte Anwenderfreundlichkeit.
WinZip ist in der neuen Version 12.0 erschienen. Es verspricht stärker komprimierte Archiv-dateien und unterstützt dazu eine grössere Anzahl an Dateiformaten – unter anderem auch das kompressionsstarke «7z». JPEG-Formate können laut Hersteller ohne Qualitätsverlust nun um 20 bis 25 Prozent komprimiert werden.
Auch die Handhabung des Programms soll verbessert worden sein. Neu ist die Thumbnail-Ansicht für Archive mit Bildern und die Explorer-artige Ansicht für Archive mit Unterordnern. Die Option zum Senden einzelner Inhalte direkt aus dem Archiv erleichtert das Teilen mit Freunden.
Die Standardversion für rund 50 Franken läuft unter Windows 2000, XP und Vista. WinZip 12.0 Pro kostet umgerechnet 80 Franken. Sie wartet mit zusätzlichen Vorteilen wie integriertem Bildbetrachter auf.


Kommentare

Avatar
I Think Linux
13.09.2008
Wieso soll ich 50 oder gar 80 Franken für sowas ausgeben? Es gibt ja IZArch, das ist grad so gut und kostet nichts.