News 03.02.2009, 11:31 Uhr

Windows 7 - sofort her damit!

Ein Windows-Fan aus Nashville im US-Bundesstaat Tennessee hat eine Kampagne gestartet und fordert, Microsoft solle Windows 7 sofort auf den Markt bringen.
Kleiner Mann gegen grossen Konzern: Kelly Poe will Microsoft zwingen.
Kelly Poe, so der Name des Windows-Enthusiasten, ist von der jüngsten Ausgabe des Betriebssystems von Microsoft, das derzeit in einer Beta-Version verfügbar ist, derart angetan, dass er nun eine Kampagne namens «Release Windows 7 Now» gegründet hat. Darin wird gefordert, dass Microsoft aufhört, die Basis-Software weiter zu testen, und Windows 7 sofort auf den Markt bringt. «Lasst uns zusammen Microsoft dazu bewegen, Windows 7 endlich zu veröffentlichen», schreibt Poe auf der entsprechenden Seite. «Schluss mit dem Beta-Zeugs», setzt er hinzu.
Eine allzu grosse Massenbewegung scheint Poe allerdings mit seiner Forderung nicht auszulösen. Bis dato haben gerade einmal 2349 Leute seine Onlinepetition unterzeichnet.
Microsoft wollte bislang zu der Initiative keine Stellung nehmen.


Kommentare

Avatar
Lunerio
03.02.2009
OmG! Da muss ich ja mitmachen. :D Ohne Scheiss ... Ich will das OS auch so schnell wie möglich. Ist es denn etwa nicht möglich das OS jetzt so schnell wie möglich zu releasen und trotzdem hart weiter dran zu arbeiten um das OS halt später vollständig zu machen?

Avatar
BlackIceDefender
03.02.2009
Twitter........... Es gab mal eine Zeit, da wurden news via Punchtape uebermittelt. lagen dann plötzlich alle auf der Strasse, die wertlosen nus.

Avatar
I Think Linux
03.02.2009
Ich will das OS auch so schnell wie möglich. Ist es denn etwa nicht möglich das OS jetzt so schnell wie möglich zu releasen und trotzdem hart weiter dran zu arbeiten um das OS halt später vollständig zu machen? Es ist bei Microsoft sowieso normal, dass sie das OS schon releasen, bevor es fertig ist. Meist ist es nur zu 70% fertig, mit Ausnahme von Vista, das war/ist nicht mal bis zu 50% fertig. Allerdings wird meiner Meinung nach bei Microsoft nie hert gearbeitet, denn sonst wären die Betriebssysteme zumindest brauchbar.

Avatar
leloup
03.02.2009
der hat Sorgen ... Beim Vista war es schon eine Zwängerei mit den Terminen - Resultat bekannt. Nee die sollen sich nur Zeit lassen das was rechtes wird aus der 7

Avatar
BlackIceDefender
03.02.2009
Ach ja... ich habe den beta gedownloaded und angeschaut. Wahnsinn. Aber ganz sicher viel schneller als das vista. deshalb muss ich nachsehen, ob es jetzt den letzten klick der maus gemerkt hat. der brauser ist noch schneller. hab die ganze vm mit dem beta drauf wieder gelöscht (nach 2 tagen anschauen). what a WASTE OF TIME. Und nun diese witzige Uebung in viralem Marketing. Sehr schlau, die PR Fritzen. (Just do a background check on Kelly Poe.)

Avatar
Oli28
03.02.2009
Klar.. Aber heulen können sie.. Wenn mal was nicht passt, irgendwo ein Bug ist. Aber bis zum Ende testen dürfen se auch nicht? Was denn nun?? Sorry aber dafür habe ich wirklich kein Verständnis.. Oli

Avatar
BlackIceDefender
03.02.2009
Ich meinte, dass bei Win7 schon noch zu arbeiten gibt.

Avatar
Oli28
03.02.2009
Ich meinte, dass bei Win7 schon noch zu arbeiten gibt. Dies meinen oder wissen alle.. ausser den jenigen welche dieses was auch immer unterstützen..

Avatar
thom45
03.02.2009
Theorien... Es ist bei Microsoft sowieso normal, dass sie das OS schon releasen, bevor es fertig ist. Meist ist es nur zu 70% fertig, mit Ausnahme von Vista, das war/ist nicht mal bis zu 50% fertig. Allerdings wird meiner Meinung nach bei Microsoft nie hert gearbeitet, denn sonst wären die Betriebssysteme zumindest brauchbar. Das ist gerade eine Theorie, eine andere könnte sein, dass in Redmond megahart gerabeitet und geschwitzt wird, aber die Faehigkeiten und die Intelligenz sind bei den Programmiern, aus welchen Gründen auch immer,enorm begrenzt. Fragen über Fragen...

Avatar
adrian3098
04.02.2009
Sofort her damit? ...und im Anschluss rumnölen, dass dies und das nicht korrekt funktioniert. Ein korrekt getestetes Betriebssystem ist ganz sicher mehr wert, als eine NachBeta Version.