News 14.12.2006, 12:45 Uhr

Windows Vista: 64-Bit-Fassung doch nicht dabei

Microsoft wird die 64-Bit- und die 32-Bit-Fassung von Windows Vista doch nur in Ausnahmefällen zusammen ausliefern.
Ursprünglich hat Microsoft geplant, die Installations-DVD des neuen Windows Vista mit einer 32-Bit- und einer 64-Bit-Version des Betriebssystems auf den Markt zu bringen. Nun hat das Softwarehaus aber seine Pläne geändert. Wie unsere Schwesterzeitschrift PC-Welt [1] meldet, wird nur die Ultimate-Variante von Vista mit einer 32-Bit- und einer 64-Bit-DVD ausgeliefert. Die übrigen Editionen werden ausschliesslich als 32-Bit-Version in die Läden kommen. Dies bestätigte Microsoft auch gegenüber dem PCtipp.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.