News 25.01.2006, 13:00 Uhr

Windows Vista: Beta 2 verzögert sich weiter

Ursprünglich sollte die zweite Beta von Microsofts neuem Betriebssystem Ende 2005 erscheinen, jetzt ist sie auf den Frühling dieses Jahres verschoben worden.
Windows Vista ist eine Geschichte von Verzögerungen: Der Windows-XP-Nachfolger sollte eigentlich 2004 auf den Markt kommen, der Veröffentlichungstermin wurde aber immer weiter nach hinten geschoben. Jetzt machen dem Softwarekonzern schon wieder Verzögerungen zu schaffen. Wie Stephen Bink, Microsoft-zertifizierter Systemingenieur, auf Bink.nu [1] meldet, wird die zweite Beta von Windows Vista erst im April freigegeben - vier Monate später als ursprünglich geplant. Microsoft scheint dies nicht weiter zu beunruhigen: Der Softwarekonzern ist nach eigenen Angaben im Zeitplan und will Windows Vista immer noch vor Ende 2006 herausbringen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.