News 20.02.2018, 08:45 Uhr

Xbox One: Microsoft erlaubt Tastatur und Maus

Beim Spielen von Shootern ist man mit Maus und Tastatur im Vorteil. Die Nutzung will Microsoft aber auch in Zukunft den Entwicklern überlassen.
Es gibt noch keine offizielle Maus-Tastatur-Unterstützung für Spiele auf der Xbox One, aber es gibt durchaus Adapter, die das ermöglichen. Es können also Maus-Tastatur-Nutzer im Multiplayer auf Gamepad-Spieler treffen. Theoretisch führt das zu einem Vorteil gegenüber Spielern, die keine Maus und Tastatur verwenden. Microsoft will allerdingsnichts dagegen unternehmen.
Wer gerne Shooter spielt, ist mit einer Tastatur im Vorteil. Microsoft will das zum Glück nicht unterbinden
Laut dem Xbox Engineering Lead Mike Ybarra wäre das allgemeine Blockieren von Maus und Tastatur zwar möglich, aber man will den Entwicklern der Spiele die Freiheit geben, darüber zu entscheiden. Die Tastatur- und Mauskonfiguration kann zudem Menschen mit Einschränkungen helfen, heisst es.
We could but there are helpful scenarios with these devices (accessibility for one). Our general approach is to empower the developer to manage their game how they want.
— Mike Ybarra (@XboxQwik) 18. Februar 2018


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.