Tipps & Tricks 18.10.2019, 06:00 Uhr

Android-Bedienweise umschalten: «Pille» oder Icons?

Neuere Android-Versionen zeigen teils eine Art «Pille» oder «Balken» anstelle der gewohnten drei Steuer-Icons. Es lässt sich oft umschalten.
Das klassische Android-Bedienkonzept mit den drei Icons funktioniert wie folgt: Das Dreieck steht für Zurück, der Kreis in der Mitte ruft den Startbildschirm auf den Plan und das Quadrat rechts zeigt die App-Übersicht.
Es gibt aber auch ein etwas anderes Bedienkonzept, das nur noch aus einem kleinen Winkelsymbol für Zurück und einem pillenförmigen Balken besteht. Tippen Sie auf den Balken, erscheint der Startbildschirm. Wischen Sie einmal nach oben, zeigt Android die geöffneten Apps, durch die Sie weiterhin durch Wischen nach links oder rechts blättern können. Wischen Sie ein zweitesmal nach oben, öffnet sich die App-Schublade mit allen installierten Apps.
Welches Verhalten Ihr Android-Gerät zeigt, lässt sich in einigen neueren Android-Versionen umschalten. Zum Beispiel auf unserem Gerät mit AndroidOne in der Version 9 finden Sie es hier: Öffnen Sie die Einstellungen-App, gehen Sie darin zu System/Bewegungen (oder Gesten). Tippen Sie auf die Option Auf Startbildschirmtaste nach oben wischen, um sie ein- oder auszuschalten.
Ob Ihr Gerät Ihnen die drei Icons (links unten) oder den Bedienbalken (rechts unten) anzeigt, lässt sich meist umschalten


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.