Europameisterschaft 06.04.2021, 11:00 Uhr

Diese 5 Apps brauchen Sie zur Fussball-EM

In gut zwei Monaten startet die Fussball Europameisterschaft. Mit diesen Apps sind Sie richtig vorbereitet.
(Quelle: UEFA )
Mit einem Jahr «Verspätung» wegen der Pandemie startet Mitte Juni die Fussball Europameisterschaft. Wie es mit Zuschauern im Stadion aussehen soll, ist derzeit noch alles andere als klar. Volle Stadien sind nur schwer vorstellbar. Klar ist allerdings, dass die Euro 2020 den Namen samt Jahr behalten wird, auch wenn wir jetzt das Jahr 2021 schreiben. Und für Ablenkung vom anstrengenden Corona-Alltag wird sie – zumindest für Fussball-Begeisterte – ebenfalls sorgen. Wir stellen an dieser Stelle 5 Apps vor, die für die «fünfte Jahreszeit» unverzichtbar sind.

UEFA Euro 2020

Quelle: UEFA
Umfangreiche Statistiken zu Spielen, Spielern, Stadien und natürlich einen Spielplan sowie Live-Ticker zu allen Spielen. Dies und mehr bietet die offizielle EM-App des europäischen Fussballverbandes. Selbst Reiserouten zu den diversen Spielorten lassen sich erstellen – ob Letzteres dann tatsächlich gebraucht wird, sei dahingestellt. Zudem lässt sich noch das Lieblingsteam wählen – für besondere Push-Meldungen und Highlight-Videos. Zu haben ist die App sowohl für Android als auch für iOS. Natürlich kostenlos.

Kicktipp

Quelle: Kicktipp
Was wäre die EM ohne ein zünftiges Tippspiel! Mit den Arbeitskollegen oder im Freundeskreis werden Resultate getippt, über Favoriten und Aussenseiter spekuliert, auf Aufstellungen und um Gelbsperren gebangt. Danach gilt es, Punkte für richtige oder annähernd richtige Tipps zusammen zu zählen –  dem Gewinner winkt Ruhm und Ehre (oder auch der nächste Kasten Bier). Damit man aber nicht noch einen Abschluss in höherer Mathematik erwerben muss, übernimmt eine App die Führung der Buchhaltung. Wer tippt besonders exakt, wer hat das beste Näschen und erklimmt die Spitze der Tabelle?
Bei Kicktipp braucht man sich bloss zu registrieren, der Tippgemeinschaft beizutreten und die Resultate einzutippen – alles andere übernimmt die App. Kostenlos für Android und iOS.

Play SRF

Quelle: SRF
Hurra! Wer schon befürchtet hat, die Euro werde ein teurer Pay-TV-Spass – kein völlig absurder Gedanke, wenn wir ehrlich sind – der sei an dieser Stelle beruhigt. In allen drei DACH-Ländern werden sämtliche Spiele der Europameisterschaft im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt. Um auch von unterwegs ready zu sein, sollten Sie sich die kostenlose Fernseh-App des Schweizer Radios und Fernsehens für Android oder iOS herunterladen. App starten, auf Live tippen, danach den fraglichen Sender auswählen (SRF 1, 2 oder Info) und los gehts. Wer lieber den Kollegen aus Deutschland oder Österreich zuhören will, kann sich die entsprechende App von ARD/ZDF oder aber dem ORF runterladen, aber...

Zattoo

Quelle: Zattoo
Es ist doppelt Vorsicht geboten: Zum einen verbraucht Video-Streaming eine Menge Daten. Sorgen Sie also dafür, dass ein WLAN in der Nähe ist, sofern Ihr Mobilabo keine Datenflatrate beinhaltet.
Zudem sind die TV-Funktionen der Apps im Ausland aus rechtlichen Gründen nicht immer funktionstüchtig (so z.B. die SRF-App, wenn man sich in Deutschland aufhält). Holen Sie sich deshalb einfach Zattoo. Der Anbieter dürfte jedem ein Begriff sein. Mit Zattoo empfangen Sie das SRF oder die ARD auch von unterwegs und können so die Spiele verfolgen – ohne die oben erwähnten Probleme. Tipp: Die Bezahlversion von Zattoo enthält die entsprechenden Sender in HD sowie eine Replay-Funktion. Zattoo bietet den Premiumdienst 30 Tage kostenlos zur Probe an. Die WM dauert dreissig Tage. Kündigungsfrist gibts keine.

Sporttipp

Quelle: Sporttip
Warum nicht den Fussballspass etwas aufpeppen? Die Sporttipp-App von Swisslos erlaubt es, auf die Spiele der EM zu wetten. Nicht nur auf deren Ausgang, sondern auch auf Einwürfe, Torschützen, Ballbesitz und dutzende andere Parameter. Auch Live-Wetten sind möglich – es lässt sich also zum Beispiel darauf wetten, welches Team den nächsten Freistoss erhält, während das Spiel bereits läuft. Die Einzahlung erfolgt Pre-Paid, beispielsweise über die Kreditkarte. Die Quoten werden angezeigt – samt dem potenziellen Gewinnbetrag, der natürlich von dem geleisteten Einsatz abhängt. Die App ist auch hier kostenlos für Android, Huawei und iOS erhältlich – es wird eine Registrierung benötigt.
Achtung: Natürlich gibt es auch andere Anbieter, welche solche Wetten in ihrem Programm haben. Aber: Das Bundesgesetz über Geldspiele, dessen Inkrafttreten am 1. Januar 2019 stattgefunden hat, kennt besondere Bestimmungen, wenn es um Geldspielangebote von Anbietern geht, deren Sitz sich ausserhalb der Schweiz befindet. In der Regel sind deren Websites von einer Netzsperre betroffen. Machen Sie sich vorab über die genauen Details kundig.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.