Tipps & Tricks 09.02.2021, 08:50 Uhr

Edge: Zeit für «Tabs im Ruhestand» ändern – so gehts

Im neusten Edge werden Registerkarten nach 2 Stunden automatisch in den Ruhemodus versetzt. Dies können Sie ändern oder die Funktion ganz abschalten.
(Quelle: Microsoft.com/Screenshot)
Bei der neusten Edge-Version gehen die Registerkarten nach 2 Stunden automatisch in den Ruhemodus, um Ressourcen zu sparen. Sind Tabs im Ruhezustand, werden diese verblasst angezeigt.
Edge-Einstellungen für den Tab-Ruhemodus
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  1. Gehen Sie zu den Einstellungen des Browsers, indem Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol klicken.
  2. Hier klicken Sie auf System.
  3. Unter Ressourcen speichern finden Sie das Gesuchte.
  4. Klappen Sie neben Versetzen Sie inaktive Registerkarten nach einer festgelegten Zeitspanne in den Ruhezustand das Auswahlfenster aus. Die Auswahl reicht von 5 Minuten bis zu 12 Stunden Inaktivität.
  5. Zudem können Sie Webseiten definieren, die davon ausgenommen werden sollen. In unserem Beispiel ist dies die PCtipp-Webseite. Klicken Sie hierfür auf den Hinzufügen-Button.
Der farbliche Unterschied ist zwar nicht gerade riesig, aber hier werden die Tabs mit der Webseiten-Info der PCtipp-Schwesternmedien Online PC und Computerworld ausgegraut dargestellt
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

Hinweis: Dies wurde mit der Edge-Version 88.0.705.63 und angemeldetem Microsoft-Konto durchgeführt.
Zusatztipp: Sie können den Ruhemodus auch abschalten. Das geht folgendermassen:
  1. Befolgen Sie hierzu die Schritte 1 bis 3 wie oben beschrieben. Betätigen Sie dann den Schieberegler neben Ressourcen sparen mit Tabs im Ruhezustand, um diese Funktion zu deaktivieren (blau = aktiviert).



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.