Tipps & Tricks 17.09.2020, 10:15 Uhr

Vivaldi: Tabs in geteiltem Bildschirm anzeigen

Wenn Sie mehrere Webseiten nebeneinander sehen und diese durchsuchen möchten, können Sie die Kacheldarstellung (Tab Tiling) verwenden. So gehts.
Gekachelte Ansicht (Tab Tiling): mehrere Webseiten gleichzeitig durchsuchen
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Im Vivaldi-Browser könnnen Sie eine geteilte Bildschirmansicht erstellen, um mehrere Registerkarten gleichzeitig anzuschauen und zu durchsuchen (Tab Tiling). Das geht nicht nur für zwei, sondern auch für mehrere Webseiten. Sie können diese entweder markieren oder zuvor gruppieren.
gekachelte Darstellung (Tab Tiling): mehrere Webseiten gleichzeitig durchsuchen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  1. Sie haben beispielsweise zwei Tabs geöffnet, mit jeweils einer Webseite. In unserem Beispiel sind die Webseiten pctipp.ch und jene unseres Schwestermediums, computerworld.ch, geöffnet.
  2. Um eine gekachelte Ansicht zu erstellen, müssen Sie mehrere Tabs (Registerkarten) auswählen. Klicken Sie auf einen Tab, drücken Shift und klicken dann auf die zweite (oder letzte) Registerkarte.
  3. Nun auf einer der Registerkarten via Rechtsklick 2 Tabs in Kacheldarstellung anzeigen wählen.
  4. Entweder per Scrollbar (rechts) oder per Mausrad können Sie nun pro Webseite scrollen.
  5. Alternativ können Sie auch aus zwei Tabs eine Gruppe erstellen. Hierzu markieren Sie die Registerkarten ebenfalls und klicken auf Neue Gruppe aus 2 Tabs erstellen.
  6. Klicken Sie dann auf diese Gruppe und gehen Sie wie bei Schritt 3 vor.
Tipp: Die Kacheldarstellungs-Art können Sie unten rechts per Kachel-Button ändern. Per Klick auf den Button können Sie diese Ansicht auch deaktivieren bzw. wieder aktivieren (wenn alle Tabs markiert sind).
Tab Tiling (Kacheldarstellung) in Aktion
Quelle: help.vivaldi.com

Hinweis: Dies wurde mit der Desktop-Version von Vivaldi durchgeführt (3.3.2022.39)



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.