Tipps & Tricks 29.10.2000, 22:30 Uhr

Harddisk partitionieren.

Ich habe schon verschiedentlich gelesen, dass man eine Festplatte partitionieren kann. Was ist der Sinn davon, wann ist das angezeigt? Ich habe einen 10 GB Harddisk. Soll ich partitionieren?
Das partitionieren einer Harddisk hat Vor- und Nachteile. Einerseits kann es sein, das man auf einer Partition die man z.B. auf 2 GB gesetzt hat, plötzlich mehr Platz benötigt. Hier gibt es jedoch Abhilfe, z.B. durch PQMagic [1].
Der Vorteil einer partitionierten Festplatte ist folgender. Obwohl sich alle Daten auf der selben Festplatte befinden, können Sie absolut autonom behandelt werden. Im Normalfall haben Sie eine Partition als Laufwerk <C>. Falls Sie nun dieses Laufwerk formatieren müssen, gehen alle darauf gespeicherten Daten verloren.
Bei einer in zwei Partitionen unterteielten Harddisk, haben Sie zusätzlich noch ein Laufwerk <D>. Die Grössen der Laufwerke sowie die Anzahl können durch das Programm FDisk erstellt werden. Das genaue vorgehen finden Sie im folgenden Artiekl [2].
Beim formatieren der einen Partition, gehen die Daten auf der anderen nicht verloren.
Ob nun ein Partitionieren Sinn macht oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Spätestens beim Neuaufsetzen von Windows ist man jedoch dankbar für eine Partition, auf der man seine persönlichen Daten ablegen kann.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.