Tipps & Tricks 10.02.2010, 09:39 Uhr

Alle Dateien aus Ordner auspacken

Problem: Ich suche ein Programm, das meine Ordner «auspackt». Die Situation ist die: Ich habe rund 100 Ordner, die von iTunes automatisch erstellt wurden und je ein paar MP3s enthalten. Diese Ordnerstruktur möchte ich nun nicht mehr haben, sondern alle darin liegenden Songs in einem einzigen Ordner. Womit könnte ich das erreichen?
Lösung: Das bekommen Sie schon mit Windows-Bordmitteln hin. Seien Sie sich aber bewusst, dass dann iTunes die Songs nicht mehr richtig verwaltet. Erstellen Sie unbedingt vorher ein Backup Ihrer Songs.
Öffnen Sie nun den Windows-Explorer und klicken Sie den Ordner an, in dem alle Unterordner mit den Songs liegen. Klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste und gehen zu Suchen oder klicken Sie z. B. unter Windows Vista oben rechts ins Suchen-Feld.
Als Suchargument geben Sie *.* ein, falls es verschiedene Dateitypen sind. Wenn es sich nur um MP3 handelt, tippen Sie *.mp3 ein. Starten Sie den Suchvorgang und warten Sie, bis er abgeschlossen ist. Wechseln Sie allenfalls via Ansicht zu Details und sortieren Sie das Ergebnis nach der Spalte Name.
Markieren Sie alle gewünschten MP3s (z. B. mit Ctrl+A) und kopieren Sie sie mit Bearbeiten/Kopieren (oder drücken Ctrl+C). Öffnen Sie nebenher den Ordner, in dem Sie alle MP3s versammeln wollen, und gehen zu Bearbeiten/Einfügen (oder drücken Ctrl+V).
Löschen Sie die Originaldateien mit den Ordnern erst, wenn Sie sich davon überzeugt haben, dass alle Files angekommen sind. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.