Android Tipp 12.05.2016, 11:26 Uhr

Android-User erhalten universellen Übersetzer

Google Translate steht Android-Anwendern nun in jeder App zur Verfügung.
Google hat die Funktion «Tab to Translate» in Android eingebaut. Damit können Anwender des mobilen Betriebssystems aus jeder App heraus die Übersetzungsfähigkeiten von Google Translate in Anspruch nehmen.
Um den Dolmetscher aufzurufen, wird in der App - beispielsweise einem Chat-Programm - der zu übersetzende Text markiert und auf das erschienene «Google Translate»-Icon angetippt. Alternativ lässt sich die Funktion «Übersetzen» aus dem Kontextmenü auswählen. Darauf wird die Ursprungssprache automatisch erkannt und eine Übersetzung in eine zuvor bestimmte Sprache angefertigt. Sodann lässt sich der gedolmetschte Text in die Ursprungsapp einfügen. In Googles Beispiel im Video (unten) kann man sich so recht einfach an einem Chat auf Hindi beteiligen.
«Tab to Translate» funktioniert mit allen 103 Sprachen, welche der Übersetzungsdienst von Google beherrscht.
Daneben wurde die Offline-Funktion des google-Dolmetschers verbessert. Es lassen sich nun für die einzelnen Sprachen Pakete herunterladen, die dann auch offline verwendet werden können. Die Pakete - es stehen insgesamt 52 zur Verfügung - seien dabei nochmals gestaucht worden, auf durchschnittlich je 25 Megabyte.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.