Tipps & Tricks 14.07.2012, 08:59 Uhr

Bootfähiger Schädlingsentferner von Microsoft

Problem: Ich möchte auf Basis von Microsoft Windows Defender eine bootfähige CD oder einen USB-Stick erstellen. Mir ist bekannt, dass es einmal ein Tool namens Microsoft Standalone System Sweeper mit DaRT gab. Dieses finde ich aber nicht mehr. Gibts das noch?
Lösung: Der Microsoft Standalone System Sweeper war eine Beta-Version, die später in Windows Defender Offline umbenannt wurde. Sie finden hier den Link inklusive Download dazu.
Die Software erstellt auf einem CD-Rohling oder USB-Stick ein bootfähiges System, mit dem Sie einen infizierten PC aufstarten und nach Schädlingen durchsuchen können. Nebst der CD- und USB-Option haben Sie auch die Wahl, eine ISO-Datei zu erzeugen, siehe Screenshot.
Beachten Sie beim Erstellen des Datenträgers ein paar sehr wichtige Punkte: Erstellen Sie den bootfähigen Datenträger im Bedarfsfall frisch, damit auch neue Schädlinge gefunden werden. Verwenden Sie zum Erstellen unbedingt ein mutmasslich virenfreies System. Achten Sie darauf, für 32bit-Systeme auch die 32bit-Version zu verwenden und für 64bit-Systeme die 64bit-Version. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.