Schon gewusst? 27.07.2022, 09:00 Uhr

Schreiben am Steuer, das wird teuer!

Wer während des Autofahrens am Steuer mit dem Smartphone telefoniert oder darauf eine SMS schreibt, und erwischt wird, dem drohen saftige Geldbussen. Aber nicht nur das!
(Quelle: PCtipp.ch)
«Augen auf die Strasse», mit dieser Kampagne will der TCS insbesondere auch in der Ferienzeit darauf aufmerksam machen, dass die häufigste Unfallursache die Unaufmerksamkeit vom Lenker des Autos ist. «Durch die Abklenkung», so der Touring Club Schweiz, «verlängert sich die Reaktionszeit massiv: beim Telefonieren oder SMS-Schreiben am Steuer um 30 bis 50 Prozent.» «Die Folge», so die bfu (Beratungsstelle für Unfallverhütung): «Von den rund 3'700 Menschen, die pro Jahr aufgrund von Verkehrsunfällen schwer verletzt werden, sind etwa ein Drittel auf die Unaufmerksamkeit und Ablenkung der Fahrzeuglenkenden zurückzuführen.»
Touring Club Schweiz
Quelle: TCS
Es drohen saftige Strafen: Wenn man also (ohne dass es zu einem Unfall kommt) beim Telefonieren oder Schreiben einer Kurznachricht (SMS, Whatsapp, Threema, Signal usw.) erwischt wird, drohen nicht nur hohe Bussen, sondern auch der Führerscheinentzug oder gar das Gefängnis.
Hier die konkreten Rechtsfolgen: 
  • Wer während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung telefoniert, wird mit einer Busse von 100 CHF gebüsst
  • Telefonieren am Steuer oder das Bedienen von Kommunikations- und Informationssystemen kann je nach Fall zum Entzug des Führerausweises, hohen Bussen oder zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren führen (Gerichtsentscheid von 2009)



Kommentare

Avatar
Nalevets
27.07.2022
Warum machen das denn so viele?

Avatar
Marchesi
27.07.2022
Warum machen das denn so viele? Die ständige Erreichbarkeit - und... "es geht doch so schnell". Abgesehen davon, es blinkt und vibriert. Das erzwingt ja schon fast die Aufmerksamkeit. Am letzten Wochenende habe ich eine junge Frau auf der Autobahn gesehen. Mit der rechten Hand das Handy am Ohr gehalten, in der linken Hand eine Zigarette... Sie meint wohl, dass sie das kann 🙃 Nochmals zum wieso: Hier ein Artikel aus der Aargauer Zeitung, vielleicht erklärt das auch noch etwas. https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/wieso-greifen-so-viele-autofahrer-zum-handy-das-sagt-die-verkehrspsycholgin-ld.1353822