Google-Trick 31.08.2021, 08:00 Uhr

Ganze Webseite mit Google Translate übersetzen

Mit einem Trick übersetzen Sie mit dem Google-Translator nicht nur Dokumente oder eingefügte Textabsätze, sondern ganze Webseiten.
Via (A) lässt sich Text ins Feld (B) eintippen oder via (C) ein Dokument hochladen. Eine Option, einen ganzen Link zum Übersetzen anzugeben, fehlt scheinbar. Es gibt sie aber trotzdem.
(Quelle: PCtipp.ch)
Der unter https://translate.google.com/ erreichbare Google-Übersetzer ist sehr praktisch und liefert bei nicht allzu komplizierten Texten halbwegs verständliche Resultate. Nur ist er auf den ersten Blick etwas eingeschränkt.
Die Grundfunktionen dürften die meisten kennen: Nach dem Klick auf Text (A) können Sie im Eingabefeld (B) Text eingeben oder hineinkopieren. Die Ursprungssprache wird meist automatisch erkannt oder lässt sich alternativ auswählen. Im rechten Teil erscheint nach Wahl der Zielsprache die Übersetzung. Schalten Sie auf Dokumente (C) um, können Sie auch Word- oder andere Dateien hochladen, die vom Webdienst übersetzt werden können.

Ganze Webseiten übersetzen

Was ihm allerdings fehlt, ist ein Feld, in welchem Sie einen Link einfügen könnten, damit Google eine ganze Webseite übersetzt. Obwohl ein solches Feld fehlt, lässt sich diese Funktion aus dem Translator herauskitzeln.
Benutzen Sie Google Chrome? Klicken Sie mitten in der betroffenen Webseite mit rechts hinein und benutzen Sie Auf Deutsch übersetzen. Das klappt allerdings nur, wenn Sie auf einem deutschsprachig konfigurierten System eine fremdsprachige Seite geöffnet haben und diese tatsächlich auf Deutsch übersetzen wollen. Möchten Sie eine andere Zielsprache wählen und eine Seite z.B. von Deutsch nach Französisch übersetzen, funktioniert dieser Weg nicht. Für solche Fälle und für Nutzerinnen und Nutzer anderer Webbrowser wie z.B. Firefox klappt es auf dem folgenden Weg.
Angenommen, Sie würden gerne einen PCtipp-Artikel (z.B. https://www.pctipp.ch/downloads/office/visual-paradigm-online-2692665.html) auf Französisch übersetzen. Surfen Sie in einem separaten Tab wie gewohnt zu https://translate.google.com. Hängen Sie dahinter direkt (ohne Leerzeichen) die Zeichenfolge /translate?u= an, wieder direkt gefolgt von der Adresse der gewünschten Webseite, damit die ganze URL beispielsweise so lautet:
https://translate.google.com/translate?u=https://www.pctipp.ch/downloads/office/visual-paradigm-online-2692665.html 
Drücken Sie Enter. Wählen Sie im rechten Ausklappmenü noch die Zielsprache aus und klicken Sie allenfalls auf Übersetzung, erscheint der Text in der automatischen Google-Übersetzung.
Voilà, ein PCtipp-Artikel auf Französisch. So intelligent, dass er auch die Screenshots übersetzt, ist der Google-Translator noch nicht
Quelle: PCtipp.ch
Sie können eine so übersetzte Seite sogar in die Lesezeichen bzw. Favoriten speichern. Beim nächsten Aufruf wird die Seite mitsamt Google-Übersetzer geladen.



Kommentare

Avatar
fmb
31.08.2021
Oder die gewünschte URL im Übersetzter links einfügen, dann erscheint rechts die "übersetzte" URL, diese anklicken, voilà :-)

Avatar
sibirjak999
01.09.2021
Das Beste was für den Privatgebrauch (bis 5000 Zeichen pro Seite) kostenlos angeboten wird: https://www.deepl.com/translator, 23 Sprachen (inkl. Griechisch und Russisch), schnell und genau.

Avatar
Gaby Salvisberg
01.09.2021
Das Beste was für den Privatgebrauch (bis 5000 Zeichen pro Seite) kostenlos angeboten wird: https://www.deepl.com/translator, 23 Sprachen (inkl. Griechisch und Russisch), schnell und genau. Richtig, für hineinkopierte Absätze und für hochgeladene Dokumente. Aber nicht für ganze Websites, um die es im Artikel eigentlich ging. ;-)