Tipps & Tricks 02.02.2004, 13:00 Uhr

160-GByte-Festplatte nicht möglich?

Ich habe ein Mainboard Microstar 645 Ultra und möchte zu meiner Festplatte mit 40 GB eine weitere mit 160 GB hinzufügen. Ich hörte aber, das funktioniere gar nicht. Können Sie mir raten, wie ich das Problem lösen kann?
Gemäss der Produkthebeschreibung auf der Homepage vom MSI [1], sollte das Mainboard auch mit 160-GByte-Festplatten umgehen können. Klappt es beim Installieren nicht, versuchen Sie es mal mit dem neuesten BIOS. Wenn auch das nicht klappt, können Sie immer noch einen ATA-Controller per PCI-Steckkarte nachrüsten, die es bei Promise gibt. [2]. Diese Controller können Festplatten bis 250 GByte verwalten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.