Mischen und tauschen
25.07.2020, 11:00 Uhr

Mac-Tipp: PDFs neu zusammenstellen

Manchmal brauchen Sie von einem PDF nur eine Seite. Oder es fehlt eine Seite. Solche Manipulationen sind in Sekunden erledigt.
In «Vorschau» steckt viel mehr, als es scheint
(Quelle: PCtipp.ch)
PDFs sind aus dem Computeralltag nicht mehr wegzudenken, auch nicht im privaten Bereich. Wenn ich zum Beispiel ein neues Gerät kaufe, suche ich im Internet zuerst die Anleitung als PDF – denn die mitgelieferte Anleitung mit 150 Seiten aus Papier in 30 Sprachen kann es ja nicht sein. Der Ordnungsfimmel gebietet ausserdem, dass diese PDFs vor der Ablage ein wenig optimiert werden – selbst, wenn ich sie vermutlich nie mehr anfasse, denn nur die Beckenrandschwimmer lesen Gebrauchsanleitungen. Aber «haben» ist bekanntlich besser als «brauchen».
Wie auch immer. Oft müssen Seiten aus einem PDF extrahiert, gelöscht oder einer bestehenden Datei hinzugefügt werden. In der in macOS mitgelieferten Anwendung «Vorschau» ist das ein Kinderspiel.

Kontrolle durch Miniaturen

Öffnen Sie dazu eine bestehende PDF-Datei. Blenden Sie über das Symbol ganz links oben die «Miniaturen» ein:
Die Miniaturen eröffnen ganz neue Möglichkeiten
Quelle: PCtipp.ch
Und damit liegen die Möglichkeiten vor Ihnen ausgebreitet. Klicken Sie auf eine Seite und drücken Sie die Löschtaste, um sie zu entfernen. Oder ziehen Sie die Seiten mit der Maus in eine neue Reihenfolge.
Seiten werden einfach an die gewünschte Position geschoben
Quelle: PCtipp.ch
Wenn Sie nur einige Seiten als Auszug benötigen, ist auch das kein Problem. Dabei markieren Sie die Seiten wie im Finder: Markieren Sie die Dokumente mit der Maus.
Das Vorgehen bei der Auswahl unterscheidet sich nicht von dem im Finder
Quelle: PCtipp.ch
Oder halten Sie Shift-Taste gedrückt, um einen Bereich zu markieren. Mit «Command-Klick» fügen Sie der Auswahl weitere Seiten hinzu oder deaktivieren bereits markierte Seiten. Wenn die Auswahl stimmt, ziehen Sie eine der markierten Seiten auf den Schreibtisch, damit dort ein neues PDF mit Ihrer Auswahl erstellt wird.
Eine Auswahl an Seiten wird einfach in den Finder gezogen
Quelle: PCtipp.ch
Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Ziehen Sie ein bestehendes PDF vom Finder direkt in die Leiste mit den Miniaturen, um die Inhalte zusammenzufassen.
Umgekehrt werden andere Dateien mit einem Handgriff importiert
Quelle: PCtipp.ch
Und wie lautet die tiefere Erkenntnis? Seit ihren Anfängen werden PDFs als starre störrische Konstrukte betrachtet, die sich kaum verändern lassen. Geben Sie sich damit nicht zufrieden, sondern gestalten Sie Ihr PDF-Archiv so, wie es Ihnen am besten passt.


Kommentare

Avatar
techdealer
27.07.2020
Vielen Dank. Gute Erinnerung an die nützl. Funktion!