Messenger 21.10.2020, 10:25 Uhr

In Signal eine Gruppe erstellen – so gehts

In Signal können Sie Ihre Kontakte nicht automatisch einer Gruppe hinzufügen. Teilnehmende erhalten jeweils eine Einladung. So gehts.
Gruppeneinladung im Messenger Signal
(Quelle: Screenshots/PCtipp.ch )
Sie können zwar Gruppen erstellen, aber in Signal Teilnehmende nicht automatisch zu einer Gruppe hinzufügen. Mögliche Gruppenteilnehmende erhalten jeweils eine Einladung. Als wir dies ausprobierten, erhielt Kollegin Salvisberg innerhalb der Signal-App eine «Unterhaltungsanfrage» für die von mir erstellte Gruppe.
  1. Klicken Sie auf den Button mit dem Bleistift-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Neue Gruppe.
  3. Wählen Sie die Gruppen-Teilnehmenden aus. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf das blau-weisse Pfeil-Symbol. Die Gruppe ist erstellt; Sie erhalten nun eine Benachrichtigung, dass Einladungen versendet wurden.
  4. Wenn ein Teilnehmer beim Öffnen der Signal-App die Unterhaltungsanfrage sieht und akzeptiert, erscheint in Ihrer Gruppenansicht: XY hat eine Gruppeneinladung angenommen.
Hinweis: Falls einer Ihrer Kontakte Signal nicht installiert hat, Sie diesen aber ausgewählt haben, werden Sie darauf hingewiesen. Sie könnten auch eine reine MMS-Gruppe erstellen. Dabei können jedoch Kosten entstehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.