Office macht Schule 12.07.2022, 11:41 Uhr

Office für den Schulalltag

Die Arbeit am Computer ist für Schülerinnen und Schüler längst eine Selbstverständlichkeit. Wir zeigen Ihnen, wie man Office 365 im Schulalltag richtig nutzt und welche Funktionen für Klassenarbeiten besonders wertvoll sind.
Symbolbild
(Quelle: Shutterstock/Black Jack)
Vielerorts wird den Schülerinnen und Schülern bereits in der Mittelstufe ein Computer zur Verfügung gestellt, spätestens ab der Oberstufe und im Gymnasium wird erwartet, dass die Jugendlichen einen Rechner haben. Es wird viel präsentiert (PowerPoint), Inhalte werden recherchiert und Dokumente elektronisch abgegeben (Word). Und weil an vielen Schulen mit Office 365 gearbeitet wird, kommt früher oder später auch die Tabellenkalkulation Excel zum Zug.
Office kann jedoch längst viel mehr als Texte verarbeiten, Tabellen kalkulieren und «schöne» Folien gestalten. Wer sich mit den neusten Versionen der Programme auskennt, arbeitet effizienter und macht auch weniger Fehler. Mit Fokus auf den Schulbetrieb haben wir die nützlichsten Funktionen von Office zusammengetragen, die auch für langjährige Anwenderinnen und Anwender der Office-Palette von grossem Nutzen sind.

Autor(in) Beat Rüdt



Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.