Tipps & Tricks 02.06.2021, 11:00 Uhr

Gibt Ihre Laptop-Tastatur sonderbare Zeichen von sich?

Möglicherweise sind die Umschalttasten nicht aktiviert oder der Num-Lock ist aktiv.
(Quelle: Pixies/Pixabay)
«He4te 5st e5n sch-ner Tag. Es 5st D5enstag, der 1. 4n5 2/21.» Bitte? Eigentlich sollte das heissen: «Heute ist ein schöner Tag. Es ist Dienstag, der 1. Juni 2021.»
Die Verwendung der leicht kryptischen Schriftzeichen könnte an den Einstellung für Ihre physische Tastatur des Notebooks bzw. Convertibles liegen. In unserem Beispiel, einem Acer TravelMate Spin P4 (Convertible), war der Num-Lock aktiv.
Beim Testgerät der Autorin (Acer TravelMate Spin P4), muss z.B. die Umschalttasten aktiviert werden, indem man die Num-Lock-Taste 5 Sekunden gedrückt hält
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  1. Geben Sie unten ins Windows-Suchfeld Tastatur ein.
  2. Hier finden Sie etwas wie Tastatureinstellungen für erleichterte Bedienung.
  3. Suchen Sie nach Umschalttasten verwenden.
  4. Wie Sie im Screenshot oben sehen, könnte man fünf Sekunden die NUM-(Lock-)Taste drücken, um Umschalttasten zu aktivieren. Dumm nur, wenn das Convertible keinen separaten Zahlenblock und somit keine auf einen Blick sichtbare Num-Lock-Taste hat.
    Beim Testgerät der Autorin (TravelMate Spin P4) befindet sich die Num-Lock-Taste bei der F12-Taste.
  5. Falls Sie ein ähnliches Gerät ihr Eigen nennen, drücken Sie die (blaue) Fn-Taste plus die Taste F12 (NumLk). Möglicherweise ist es bei Ihnen zum Beispiel die Tastenkombi Fn+ESC/FnLock). Bei der Redaktorin wird nach dem Drücken auf dem Display ein Schloss angezeigt, das geöffnet wird.
  6. Und voilà, das Tippen auf der physischen Notebook-Tastatur geht einem nicht mehr auf die Nerven sondern geht fix vonstatten.
Quelle: cma/PCtipp.ch
Hinweis: Hierfür wurde ein Acer-Notebook mit Windows 10 Pro (21H1) verwendet.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.