Tipps & Tricks 16.10.2000, 14:15 Uhr

Access meldet «keine entsprechende Lizenz» III

Ich habe Office 2000 Professional installiert und möchte zusätzlich Access 97 (aus Office 97 Professional) installieren. Nach der installation von Access 97 erscheint die Meldung «Microsoft Access kann nicht gestartet werden, da auf diesem Computer keine Entsprechende Lizenz vorliegt». Ich habe versucht, wie von Euch empfohlen, den Patch «AcLicens.exe» zu installieren. Es erscheint jedoch die Meldung «Setup kann Access 97 nicht finden auf diesem Computer». Und das obwohl Access installiert ist. Gibt es eine Lösung?
Dieses Problem tritt auf, wenn Sie zuerst die 2000er und dann die 97er Version von Access installieren.
Um diese Lizenzfehlermeldung zu vermeiden, gehen Sie wie folgt vor: Suchen Sie auf Ihrem System den Zeichensatz "Haettenschweiler", den Sie im Ordner /FONTS im Windows-Verzeichnis unter dem Dateinamen hatten.ttf finden. Diese Schrift-Datei müssen Sie umbenennen, beispielsweise in hatten.alt. Da Access keine neueren Versionen einer Programmdatei überschreibt, müssen Sie ausserdem die Access-Programm-Datei ACCESS.EXE umbenennen (z.B. in ACCESS.200)
Installieren Sie nun Access 97 erneut, allerdings müssen Sie dazu ein anderes Verzeichnis unter /Programme wählen, als jenes in dem Sie die 2000er Version installiert haben (erstellen Sie beispielsweise das Verzeichnis /Programme/ACCESS97). Abschliessend geben Sie den Dateien hatten.alt und access.200 wieder ihren ursprünglichen Namen.
Nun sollte es klappen und Microsoft sollte nichts mehr zu meckern haben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.