Tipps & Tricks 30.04.2013, 05:52 Uhr

Bilderanzeige in Outlook

Problem: Wenn ich Mails mit Unterschriften oder Firmenlogos erhalte, erscheinen die Bildelemente bei mir nur mit einem gerahmten, leeren Kästchen. Sie erscheinen nur, wenn ich oben über «Aktionen/Andere Aktionen» die Option «Ansicht im Browser» anklicke. Kann ich das über eine Einstellung ändern?
Lösung: Die Logos oder Unterschriften sind Bilddateien. Die kann der Absender mit zwei grundsätzlich verschiedenen Methoden in die Mail integrieren: Entweder ist die Bilddatei mit dem Logo oder der Unterschrift direkt als Dateibeilage angehängt oder die Bildelemente liegen auf einem Webserver und sind bloss als Verlinkung eingebettet.
Outlook behandelt (genau wie viele andere Mailprogramme) Bilder aus diesen zwei Quellen unterschiedlich. Direkt an die Mail angehängte Bilder werden üblicherweise sofort angezeigt. Ist das Bild aber nur per Link eingebettet, verzichtet es zunächst auf den Download der Bilder, siehe Bild.
Der Grund: Um ein verlinktes Bild anzeigen zu können, muss das Bild heruntergeladen werden. Genau wie auf Webseiten können auch in HTML-formatierten E-Mails so genannte «Web-Bugs» stecken. Das sind Miniaturgrafikdateien, die beim Download zum Teil unerwünschterweise Daten über den Empfänger liefern könnten. Mailprogramme blockieren diese inzwischen standardmässig, damit der Empfänger der Mail selbst entscheiden kann, ob er die Bilder herunterladen möchte.
In Outlook laden Sie auf Wunsch via Rechtsklick auf einen bestimmten Rahmen nur gezielt jene Bilder herunter, die Sie sehen wollen. Achten Sie in Outlook auch auf den grauen Balken oberhalb der Nachricht. Fahren Sie per Maus drüber, färbt er sich orange. Durch einen Klick darauf können Sie entscheiden, ob Sie nur in dieser Mail die Bilder herunterladen wollen oder ob Sie den Absender zur Liste sicherer Absender hinzufügen wollen.
Wenn Sie wollen, können Sie das Verhalten von Outlook natürlich ändern. In Outlook 2007 gehts direkt via Extras zum Vertrauensstellungscenter. Da stellen Sie das gewünschte Verhalten ein. In Outlook 2010 öffnen Sie stattdessen Datei/Optionen/Sicherheitscenter. Gehen Sie dort zu Einstellungen für das Sicherheitscenter. Setzen oder löschen Sie die gewünschten Häkchen. Sie können beispielsweise Bilder in Mails von allen Absendern automatisch anzeigen lassen, die Sie vorher per Klick auf den Balken den sicheren Absendern zugeordnet haben. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.