Tipps & Tricks 24.01.2005, 17:30 Uhr

Excel: Weshalb immer Dezimalstellen?

Wenn ich in eine Zelle z. B. die Zahl 120 eingebe, schreibt mir Excel 1.20, obwohl die Zelle in der Grundeinstellung und im "Format" mit 2 Dezimalen definiert ist. Wo liegt das Problem? Vielen Dank und Grüsse Sepp Stäuble
Ihr Excel ist im "Registrierkassenmodus", d. h. es interpretiert alle Eingaben als Beträge mit einer fixen Anzahl Kommastellen. Diese Option schalten Sie folgendermassen wieder aus:
- Wählen Sie Menü Extras/Optionen (bzw. auf Ihrem Mac: Menü Excel/Einstellungen)
- Aktivieren Sie die Registerkarte "Bearbeiten"
- Deaktivieren Sie die Option "Feste Dezimalstelle setzen"
Excel sollte nun wieder folgsam Ihre Eingaben übernehmen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.