Tipps & Tricks 14.10.2009, 08:55 Uhr

Outlook: gelesene E-Mails immer noch fett

Problem: Ich benutze Windows Vista mit MS Office 2003 Professional. Früher war der Betreff einer bereits gelesenen Mail in Outlook 2003 nicht mehr fett dargestellt, was ein Unterscheiden zwischen gelesenen und ungelesenen Mails erleichterte. Seit Kurzem bleiben die Mails fett markiert. Wo kann ich das in Outlook 2003 wieder anpassen?
Lösung: Öffnen Sie das Menü Extras/Optionen und wechseln Sie zum Register Weitere. Klicken Sie darin auf die Schaltfläche Lesebereich.
Dort haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder aktivieren Sie «Im Lesebereich angezeigte Nachrichten als gelesen markieren» und setzen eine kurze Zeitspanne von 1 bis 2 Sekunden, siehe Screenshot.
Die andere Option ist «Element als gelesen markieren, wenn neue Auswahl erfolgt». Das bewirkt, dass die Mail als gelesen (nicht mehr fett) dargestellt wird, sobald Sie die nächste Mail zum Lesen anklicken. Die dritte Option – «Einzeltastenlesen mit Leertaste» – dient dazu, per Leertaste automatisch zur nächsten ungelesenen Mail zu springen. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.