Tipps & Tricks 02.12.1999, 14:00 Uhr

Word-Absturz

Ich habe einen IBM 386 mit 4 MB RAM. Installiert ist DOS 6.2, Windows 3.1 und Microsoft Office (und noch einiges mehr). Mein Problem: Seit einiger Zeit stürzt der Compi ab, wenn ich in Word ein etwa 12seitiges Dokument öffne und versuche, darin zu blättern.
Ihr PC hat einen viel zu kleinen Arbeitsspeicher (RAM), um all diese Programme zu bewältigen! Im Umgang mit einer grafischen Oberfläche wie Windows und komplexen Programmen sind vier MB viel zu wenig. Microsoft empfiehlt für Windows 3.1 mindestens 2 MB, für Office mindestens 6 MB. Rüsten Sie also Ihren Rechner auf 10 bis 12 MB RAM auf oder - so bitter es ist - überlegen Sie sich den Kauf eines 486er oder Pentium-Rechners, denn sollten Sie auf Windows 95 aufrüsten, läuft auf Ihrem 386er-PC nichts mehr.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.