Tipps & Tricks 01.04.2004, 16:30 Uhr

Mein Excel-Makro funktioniert nicht

Ich habe versucht, ein Makro zu schreiben, welches aber aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert. Die Aufgabe des Makros wäre folgende: Nach dem Klick auf einen CommandButton soll das Makro überprüfen, ob in der zugehörigen TextBox das korrekte Passwort eingegeben wurde. Wenn ja, wird das Makro ausgeführt, wenn nein, erscheint eine MsgBox mit dem Text «Zur Ausführung dieses Befehls ist ein gültiges Passwort nötig». Das Problem ist, dass die Fehlermeldung auch nach der korrekten Passworteingabe in die TextBox erscheint. Da ich nicht sehr viel Ahnung von VBA habe, konnte ich bisher nicht herausfinden, woran es liegt. Können Sie vielleicht den Fehler erkennen?
In Ihrem Makro lassen sich genau 2 Fehler finden, welche die korrekte Ausführung verhindern. Die von Ihnen erstellte Prozedur sieht folgendermassen aus (ohne den korrekten, jedoch unwichtigen Mittelteil):
Die beiden rot markierten Stellen sind die gesuchten Fehler. Als erstes haben Sie die Variable "strPassword" als String deklariert, hinterher bei der Wertzuweisung den Variablennamen mit "t" geschrieben anstatt mit "d".
Und der zweite Fehler: Sie wollen zwar den Text aus der TextBox auslesen, in diesem Fall heisst der Inhalt der TextBox jedoch VALUE und nicht TEXT.
Korrigieren Sie diese beiden Fehler und ihr Makro wird funktionieren


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.