Tipps & Tricks 19.08.2002, 11:30 Uhr

Summewenn mit 2 Bedingungen

Ich möchte die Summe aus einem Bereich (B3:B12) berechnen, jedoch nur dann, wenn 2 Bedingungen erfüllt sind. Die Bedingungen die abgefragt werden sollen, befinden sich in Spalte C+D. Wenn ich jedoch die Funktion SUMMEWENN mit der Funktion UND kombiniere, erhalte ich das Ergebnis Null. Das scheint nicht zu funktionieren. Wie muss ich vorgehen, um diese Summe zu berechnen?
Sie möchten aus folgender Tabelle diejenigen Zahlen summieren, die beim Code übereinstimmen UND erledigt sind. Sobald eine Zeile erledigt ist, wird in der entsprechenden Spalte ein "*" eingetragen.
Zur besseren Verständlichkeit wurden den entsprechenden Zeilen hier Farben zugewiesen. Sie möchten also alle Zahlen addieren, die jetzt grün bzw. gelb markiert sind und auf diese Weise 2 separate Summen erhalten. Die Summe aller erledigten Posten mit dem Code "o.V." und auch die Summe der erledigten "m.V.".
Daraus soll eine Zusammenstellung entstehen, vieviele der Gesamtzahlen noch immer unerledigt sind.
Setzen Sie hinter der bestehenden Tabelle eine Hilfszeile ein, in welcher Sie bereits abchecken, ob welcher Code der Zahl in Spalte A zugewiesen wurde und ob diese Zeile bereits erledigt ist, also ob sich in Spalte D ein "*" befindet. Die Formel dafür lautet:
Diese Formel schreibt ein "e" in die Hilfsspalte wenn der Code "m.V." lautet und sich in Spalte D ein "*" befindet. Ist es der Code "o.V." und ebenfalls erledigt, wird ein "n" eingetragen. Ist keine dieser beiden Möglichkeiten wahr, bleibt diese Zelle in der Hilfsspalte leer.
Nun können Sie mit der Funktion SUMMEWENN und mit Hilfe dieser neuen Spalte die erledigten Posten pro Code berechnen
Die Hilfsspalte können Sie selbstverständlich auch ausblenden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.