Tipps & Tricks 04.04.2022, 12:30 Uhr

Zeitreisen mit Google Earth Pro – so gehts

Mit der Computer-Version von Google Earth können Sie sich Ortsbilder aus der Vergangenheit anschauen.
So können Sie sich beispielsweise vom Üetlibergturm ältere Bilder anschauen
(Quelle: Screenshot)
Sie können sich in Google Earth Pro Desktop (kostenlos) ältere Aufnahmen von Orten ansehen, um zu sehen, wie sich diese im Lauf der Zeit verändert haben.
  1. Öffnen Sie Google Earth Pro.
  2. Suchen Sie nach dem gewünschten Ort, beispielsweise dem Aussichtsturm beim Üetliberg in Zürich.
  3. Oben in der Menüleiste finden Sie ein Symbol, das wie eine Uhr mit einem linksgerichteten Pfeil aussieht. Klicken Sie darauf.
  4. Anschliessend sehen Sie oben eine Zeitleiste. In unserem Beispiel reicht sie von 1985 bis heute.
  5. Um direkt zum ältesten verfügbaren Zeitpunkt zu «reisen», klicken Sie unten auf das Uhr-Symbol mit dem Jahr nebendran (Beispiel: 1985). Alternativ klicken Sie in die Zeitleiste oben links, um in der Zeit zu «reisen».
Die Bilder von Google Earth vom Üetlibergturm aus dem Jahr 1985
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Hinweis: Dies wurde unter Windows 11 (21H2) und Google Earth Pro Version 7.3.4.8573 durchgeführt. Es funktioniert mit der Webversion nicht.
Google Earth gibt es als Webversion, für den Desktop (Pro Desktop, kostenlos, für Windows, macOS und Linux) und für Smartphones/Tablets (Android, iOS).



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.