Tipps & Tricks 08.01.2001, 21:00 Uhr

Zellwert in Fusszeile verwenden - Excel 2000

Ich möchte einen dynamischen Zellwert automatisch in die Fusszeile übernehmen. Wie kann ich das erreichen?
Dazu brauchen Sie zumindest ein Makro. Dieses Makro können Sie dann beispielsweise einem Button zuweisen, oder in ein Menü integrieren. Wie man das macht, wird in diesen Artikeln [1]+[2] beschrieben. Der Code für das Makro (1) lautet wie folgt:
Möchten Sie allerdings, dass sich die Fusszeile aktualisiert, sobald der Zellinhalt geändert wird, benötigen Sie dazu ein weiteres Makro (2), das direkt dem entsprechenden Tabellenblatt zugewiesen wird. Öffnen Sie dazu den VisualBasic-Editor in dem Sie die Tastenkombination "ALT+F11" betätigen. Klicken Sie im Projekt-Explorer die entsprechende Tabelle mit rechts an und wählen Sie "Code anzeigen". Im linken Listen-Feld wählen Sie nun "Worksheet" und im rechten "Change". Das Makrogerüst wird eingefügt, und sie brauchen nur noch die mittleren 4 Zeilen aus dem untenstehenden Code dazwischen einzufügen.
Schlussendlich sieht das Ergebnis dann so aus:
Wenn Sie keinen Button oder keinen Menüeintrag erstellen wollen, können Sie auch ohne das erste Makro auskommen, indem Sie die Zeile "Call Fusszeile" entfernen, und dafür den Code des ersten Makros dort einfügen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.