Tipps & Tricks 29.11.1999, 16:00 Uhr

Druckerspeicher/Speicherkapazität

Der interne Speicher des Druckers nimmt die vom Rechner übertragenen Daten auf, die dann in eine druckergerechte «Sprache» übersetzt werden müssen. Die meisten grafikfähigen Drucker verfügen über mindestens ein bis zwei MB RAM, das sich bei Ausstattungen der oberen Leistungsklasse bis zu 16 MB erweitern lässt. Viel Speicher ist notwendig, wenn viele Zeichensätze geladen oder Postscript-Dateien berechnet werden müssen



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.