Spotify 29.07.2020, 09:50 Uhr

Einen Künstler blockieren – so gehts

Sie mögen die Musik von Helene Fischer nicht? Egal um welche Künstlerin oder welchen Künstler es sich handelt, Sie können deren Musik in Spotify verschwinden lassen.
Zum Glück kann man in Spotify unliebsame Künstler blockieren – wie in meinem Fall Heintje
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Sie finden, die Musik von Helene Fischer gehe gar nicht? Meiner Meinung nach geht es deutlich schlimmer. Kürzlich stiess ich in der Spotify-App auf Heintje. Beispiele der Songtitel: «Mama», «Scheiden tut so weh» oder «Klein sein, das ist schön». Sie kennen den niederländischen Kinderstar aus der Schlagerszene der 1970er-Jahre nicht? Dann sind Sie entweder jung oder haben einen guten Musikgeschmack. Ich bin jedenfalls alt genug, um in der Kindheit von einem Elternteil mit dieser Heile-Welt-Musik vollgedröhnt worden zu sein. Bevor mir jetzt schlecht wird: Heintje muss virtuell weg. Egal, welchen Künstler Sie loswerden möchten, so gehts:

Künstler blockieren

  1. Öffnen Sie die Spotify-Smartphone-App.
  2. Rufen Sie die Übersichtsseite des Künstlers oder der Künstlerin auf.
  3. Tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol oben rechts (neben Folgen).
  4. Hier wählen Sie Nicht spielen. Songs dieses Künstlers werden nun in Wiedergabelisten oder Radiosendern nicht mehr abgespielt. Auch aus Versehen manuell gestartet werden können sie nicht mehr. Herrlich.
  5. Rückgängig machen: Falls Sie Ihre Meinung ändern, wiederholen Sie die genannten Schritte und tippen auf Wieder spielen. Danach können Sie Alben und einzelne Songs wieder hören.
Hinweis: Einzelne Songs und Alben konnte ich bei meinem Android-Handy (Android 9.1) leider nicht ausblenden. Dies wurde mit einem Spotify-Premium-Account durchgeführt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.