Tipps & Tricks 06.02.2007, 22:15 Uhr

Autovervollständigungs-Liste ist verschwunden

Kürzlich habe ich mein Microsoft Office 2003 SP2 neu installiert. Nun habe ich ein Problem mit Outlook. Als ich früher eine neue Mail zu schreiben begann, wurde mir beim Eintippen des Anfangsbuchstabens der E-Mail-Adresse eine Auswahl der Adressen angeboten, an die ich schon einmal eine E-Mail gesendet habe. Meine Frage nun an Sie: Warum geht das jetzt nicht mehr?
Diese Vorschlagsliste wurde leider mit der Neuinstallation gelöscht. Sie wird jedoch mit jeder neuen Eingabe wieder vergrössert. Sie können es sich dennoch etwas einfacher machen, wenn Sie wenigstens die Option "Namen automatisch überprüfen" aktivieren, falls dies noch nicht der Fall ist. Sie finden diese Option unter EXTRAS/E-MAIL-OPTIONEN/ERWEITERTE E-MAIL-OPTIONEN im unteren Teil
Wenn sich eine E-Mail-Adresse bereits in Ihren Kontakten befindet, brauchen Sie nur einen Teil der E-Mail-Adresse oder des Namens in die Empfänger-Zeile einzutippen und können dann die Adresse durch einen Klick auf die Schaltfläche mit dem roten Häkchen , oder mit der Tastenkombination CTRL+K automatisch vervollständigen lassen. Sollten mehrere mögliche Adressen vorhanden sein, erscheint eine Liste, in der Sie den korrekten Eintrag auswählen können.
Die Einstellung "Beim Ausfüllen der Adressfelder ähnliche Namen vorschlagen" sollte ebenfalls aktiviert sein. Diese Option liegt gleich unterhalb der oben beschriebenen Einstellung.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.