Allein zuhaus' 20.04.2022, 10:35 Uhr

Bürogeräusche für Personen im Homeoffice

Zwar geht es für viele wieder ins Büro zurück, doch noch sind wir diesbezüglich nicht wieder auf Vor-Corona-Niveau. Wer sich «home alone» nicht so wohlfühlt, findet online Bürogeräusche.
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Auch wenn sie manchmal nerven können, wir haben uns an die üblichen Bürogeräusche wie Gespräche zwischen Kollegen, Schritte, Telefonklingeln oder das Rattern des Druckers gewöhnt. Und dann sassen wir plötzlich im Homeoffice. Während manche mit Familien dennoch in die Ruhe des Büros flüchteten, arbeiteten andere allein von der heimischen Stube aus.
Wenn Sie den Soundtrack der Kollegen vermissen, finden Sie eine passende Geräuschkulisse im Internet. Unter soundofcolleagues.com. Je nach Gusto können Sie die Lautstärke eines Geräuschs per Schieberegler verringern oder erhöhen. Beispielsweise das Geräusch der Kaffeemaschine oder des Tastatur-Tippens. Selbst das Geräusch eines Bürohundes kann man sich in die heimische Stube holen. Die Bürogeräuschkulisse kann auch als Spotify-Album angehört werden.
Das Projekt Sound of Colleages ist eine Zusammenarbeit zwischen der schwedischen Werbeagentur Familjen STHLM und der Audio-Branding-Agentur Red Pipe Studios. Es entstand als Reaktion auf die strengen Homeoffice-Regeln in Schweden während der Coronapandemie.
Eine weitere Option ist imisstheoffice.eu. Auf der Site erklingen z. B. der Lärm des Druckers, das Geräusch von menschlichen Schritten, Lachen, Gesprächen unter Kollegen oder ein Tastaturtipp-Geräusch. Selbst ein Schmatzen ist zu hören. Ausserdem können Sie die Anzahl der Kollegen individuell anpassen. Je höher diese ist, desto höher wird der Hintergrund-Geräuschpegel und es gibt mehr «Personen» zum Anklicken.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.