WhatsApp 08.03.2021, 09:00 Uhr

WhatsApp: Videotelefonie für Desktop-User

WhatsApp rollt Video-Telefonie für die Desktop-Version aus


(Quelle: WhatsApp)
In Zeiten von Corona ist der Markt für Videotelefonie-Lösungen zu einer eigenen Industrie avanciert. Zoom, Teams und Skype sind auf dem Vormarsch. Auf den Mobilgeräten dominiert – zumindest in Europa – noch immer WhatsApp, auch wenn die Abwanderung zu Signal und Threema seit der Ankündigung neuer AGB stark zugenommen hat. Nun hat WhatsApp im hauseigenen Blog den Sprung der Videotelefonie-Funktion auf den Desktop verkündet. Eine Desktop-Version des Messengers gibts ja schon lange, nun wird also auch die Videotelefonie-Funktion adaptiert.

So funktioniert es

Quelle: PCtipp.ch

  1. Laden Sie sich WhatsApp für Desktop herunter und installieren Sie es
  2. Verbinden Sie Ihren WhatsApp-Account (wie bei WhatsApp Web mit dem QR Code und Ihrem Smartphone)
  3. Wählen Sie einen Kontakt aus.
  4. Klicken Sie auf das kleine Kamera-Icon, um den Anruf zu starten (eventuell wird eine Zustimmung für Mikrofon- und Kameranutzung benötigt).



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.