Schnellnavigation 22.07.2021, 08:00 Uhr

Explorer: Pfeilschnell zum Dateilisten-Ende

Die meisten kennen zwei Wege, um in einem Explorer-Ordner mit vielen Dateien schnell zu den letzten Dateien zu springen. Kennen Sie auch den dritten, ziemlich eleganten Weg?
(Quelle: PCtipp.ch)
In einem Ordner mit vielen Dateien wollen Sie schnell zu den hintersten Dateien gelangen. Im Datei-Explorer von Windows 10 nutzen wohl die meisten eine der Methoden unter A oder B. Aber kennen Sie C?
Varianten A1 und A2 • per Knopfdruck: Drücken Sie die End-Taste oder die Tastenkombination Ctrl+End (Strg+End). Im ersten Fall ist damit die allerletzte Datei im Ordner direkt markiert. Mit der Kombi Ctrl+End bleibt die Markierung auf der ursprünglichen Datei, was Sie feststellen können, wenn Sie anschliessend im Fenster zu ihr zurückscrollen.
Variante B • Ziehen am Scrollbalken: Sie schnappen per Maus den Scrollbalken und ziehen ihn in die gewünschte Richtung.
Variante C • Rechtsklick auf den Scrollbalken: Diese Methode kennen vermutlich viele Nutzerinnen und Nutzer nicht. Sie ist aber elegant, weil sie sowohl das Suchen von Tasten wie End und auch eine allzu lange Mausaktion überflüssig macht. Klicken Sie mit rechts irgendwo auf den Scrollbalken und wählen Sie Rechter Rand. Sofort landen Sie bei den hintersten Dateien dieses Ordners.
Dass der Scrollbalken auch ein Kontextmenü hat, ist vielen gar nicht bewusst
Quelle: PCtipp.ch
Tipps zum Schluss: Dasselbe klappt auch bei vertikalen Scrollbalken und in Dateiauswahlfenstern. Klicken Sie mit rechts auf den rechts angezeigten Balken und wählen Sie Unterer Rand.
Ein erneuter Rechtsklick auf den Scrollbalken, gefolgt von Linker Rand bzw. Oberer Rand, bringt Sie zurück an den Anfang.



Kommentare

Avatar
Hilarius
22.07.2021
Danke für den Tipp! Geht auch in Word, Excel, den Microsoft-Programmen und in vielen Windows-Programmen

Avatar
Bethli2
23.07.2021
Interessant. Vielen Dank. Ich habe leider keinen unteren Scrollbalken im Explorer. Wie kann man den anzeigen lassen?

Avatar
Gepewebe
23.07.2021
Den benötigst du nicht. Betätige doch einfach die Tastenkombination, wie beschrieben!

Avatar
Gaby Salvisberg
23.07.2021
Salü Bethli2 Je nach Darstellung (Ansicht: Liste versus Ansicht: Details) ist der Scrollbalken entweder links (zum Hoch-/Runterscrollen) oder er ist unten (fürs Nach-links- und -rechts-Scrollen). Ein Rechtsklick auf egal welchen Scrollbalken liefert das beschriebene Kontextmenü. Herzliche Grüsse Gaby PS: Falls gar kein Scrollbalken zu sehen ist, dann ist das Fenster gross genug, um alle Dateien anzuzeigen, daher muss nicht gescrollt werden können.

Avatar
karnickel
24.07.2021
Hmmm, ich mal wieder. Bin wohl der einzige mit dem vierten Weg. Jener hat den Vorteil, dass er nicht Explorer-spezifisch, sondern vielerorts funktioniert. Mittlere Maustaste (oder eben Mausrad) heruntergedrückt halten, während man sich mit dem Zeiger innerhalb des zu scrollenden Bereiches befindet. Dann kann man mit leichtem Verschieben der Maus nach unten (oder in alle Richtungen) das jeweilige Ende von Listen, Browser-Seiten etc. erreichen.