App-Nutzungs-Erscheinung 22.06.2021, 08:00 Uhr

Windows 10 hat meine Bilder geschrumpft!

Wenn Sie in Windows 10 Ihre Fotos ab dem Smartphone über die «Ihr Smartphone»-App kopieren, wird die Auflösung hoffnungslos vermindert.
(Quelle: PCtipp.ch)
Die Windows-10-App «Ihr Smartphone» erlaubt es, vom PC her auf die auf dem Smartphone gespeicherten Nachrichten und Fotos zuzugreifen. Aber machen Sie nicht den Fehler, die so kopierten Fotos anschliessend auf dem Smartphone zu löschen.
Wie Sie die App «Ihr Smartphone» einrichten, lasen Sie in diesem Beitrag. Die App bietet auch Zugriff auf die Fotos und Screenshots, die Sie auf dem verbundenen Smartphone gemacht haben.
Hier könnten Sie per Maus ein Bild mit Drag&Drop auf Ihren Desktop kopieren
Quelle: PCtipp.ch
Oha, 811 KB sind etwas wenig für ein Foto
Quelle: PCtipp.ch
Mit gedrückter Maustaste könnten Sie nun einzelne Bilder aus dieser Ansicht heraus auf den Desktop ziehen und den Befehl Kopieren wählen. Das klappt auch. Aber öffnen Sie via Rechtsklick auf ein so kopiertes Bild einmal dessen Eigenschaften. Diese berichten Ihnen, das Bild sei zum Beispiel 811 Kilobytes gross. Das gilt aber nur für diese Kopie. Beim Kopieren über die «Ihr Smartphone»-App wird die Auflösung des Bildes automatisch stark verkleinert. Falls Sie anschliessend das Bild auf dem Smartphone löschen, weil Sie denken, Sie hätten es ja kopiert, dann verlieren Sie das Bild in der Originalauflösung.
Verbinden Sie stattdessen Ihr Smartphone via USB-Kabel und tippen Sie z.B. auf Ihrem Android-Gerät noch auf etwas wie Datenverbindung zulassen. Anschliessend navigieren Sie per Windows-Explorer zum \DCIM\Camera-Ordner auf Ihrem Smartphone. Schauen Sie sich dort die Dateien an, sehen Sie die Originaldateien in der ursprünglichen Grösse. Und da wiegt ein Foto doch eher 3,5 MB statt nur 811 Kilobytes.
Die Originaldateien direkt auf dem Smartphone. 3,5 MB entsprechen schon eher einer Originaldateigrösse in der vollen Auflösung
Quelle: PCtipp.ch
Wollen Sie alle Fotos sichern, lesen Sie in diesem Tipp, wie Sie diese in der Originalauflösung alle auf Ihren PC bringen. Auch das klappt mit Windows-Bordmitteln.



Kommentare

Avatar
Jürgen N.
22.06.2021
Eine riesige Enttäuschung! :confused: Ob kopiert oder gespeichert, von (6'236'259 Bytes) auf (1'311'195 Bytes) ist einfach unbrauchbar! Da gibt es nur "zurück zur Natur" resp. USB-Kabel. Dank und Gruss Jürgen

Avatar
gaessu
22.06.2021
Wer ein Android Gerät hat, kann auch das Programm "MyPhoneExplorer" verwenden. Ich verwende dies schon seit Jahren, nicht nur zum Föteli übertragen. Abgesehen davon gebe ich Jürgen recht: Die aus meiner Sicht beste Methode zum Übertragen von Föteli (und anderen Dateien) zwischen Mobilgerät und Computer/Laptop ist immer noch das gute alte USB-Kabel in Verbindung mit dem Dateimanager. Ich "fötele" seit 2004 digital und habe die Fotos immer mit dem Dateimanager auf den PC übertragen. Nachtrag: Den Windows-Assistenten zum Importieren der Fotos habe ich nie getraut. Ich habe immer die "traditionelle", bewährte Methode mit dem Dateimanager bevorzugt.

Avatar
chrishoefliger
22.06.2021
Leider. Macht die ganze App unbrauchbar. Schade. Ich lasse mir die Fötis auf den kDrive hochbeamen, das Teil synchronisiert sich dann automatisch mit meinem PC.