Tipps & Tricks 26.07.2004, 06:45 Uhr

Probleme mit der «bridge.dll»

Beim Aufstarten erscheint jedes Mal ein Fenster mit der Bezeichnung «RUNDLL». In dem Fenster steht: «Fehler beim Laden von C:WINDOWS\Downloaded Program Files\bridge.dll. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.» Wie kann ich diese Meldung unterdrücken?
Die Datei "bridge.dll" ist ein Teil einer Spyware-Software. Viele Viren- und Spywarescanner entfernen diese Datei, jedoch nicht die dazugehörigen Registry-Einträge, die sie aufrufen. Beim Systemstart findet Windows die "bridge.dll" dann nicht und es kommt zur erwähnten Fehlermeldung.
So werden Sie das Problem los: Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf "Start/ Ausführen" klicken und "regedit" eingeben. Im linken Fenster des Registrierungseditors klicken Sie sich über die Pluszeichen bis zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Run". Nun suchen Sie im rechten Fenster den Eintrag "RunDLL = "rundll32.exe "C:\Windows\System32\BRIDGE.DLL",Load"" und löschen ihn. Löschen Sie, falls vorhanden, ebenfalls den Eintrag "systray = "C:\Windows\System32\A.EXE"". Gehen Sie nun zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Classes\ CLSID" und löschen Sie den Unterschlüssel "{9C691A33-7DDA-4C2F-BE4C-C176083F35CF}", falls vorhanden. Nun klicken Sie sich zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Browser Helper Objects" und löschen dort den Unterschlüssel "{9C691A33- 7DDA-4C2F-BE4C-C176083F35CF}" ebenfalls, falls vorhanden. Beim nächsten Neustart sollte das Problem nicht mehr auftauchen.


Kommentare

Avatar
froeschli
03.06.2008
Zweiter Thread wurde hier eröffnet. Bitte dort weiter diskutieren. Danke und Gruss froeschli