Tests 28.06.2019, 06:49 Uhr

Im Kurz-Test: Fitbit Versa

Die Fitbit Versa Lite haben wir bereits getestet, nun nehmen wir die zwei besten Zusatzfeatures der Versa unter die Lupe: Musik speichern und kontaktloses Bezahlen mit Fitbit Pay.
Quelle: Fitbit
Die Fitbit Versa ist quasi die grosse und etwas kostspieligere Schwester der Versa Lite, die wir im Mai getestet haben. Das Versa-Modell kann alles, was das Einsteigermodell der Lite-Edition auch kann: 24/7-Herzfrequenzmessung, Schlafaufzeichnung, Schrittzählung, mehrere Übungsmodi, Benachrichtigungen, Connected GPS über das Smartphone, Gesundheits-Tracking für Frauen usw. Wenn Sie genaueres zu den grundlegenden Funktionen beider Smartwatches erfahren möchten, lesen Sie unseren Test der Versa Lite.
Fibitbit Versa ist in den Farben Schwarz (Aluminium schwarz), Pfirsich (Aluminium Roségold) und Grau (Aluminium Silber) erhältlich. Am Rande sei erwähnt, dass die Versa von Fitbit auch die gemeisterten Etagen aufzeichnen kann, was im Test klappte. Für Schwimmer: Sie kann geschwommene Bahnen zählen (haben wir nicht getestet).
Was PCtipp sich genauer anschauen will, ist, dass die Fitbit Versa ausserdem das lokale Speichern von Musik zu bieten hat sowie dank NFC-Chip das mobile Bezahlen mit Fitbit Pay möglich ist. 
Im Vergleich: Fitbit Versa Lite (links) vs. Fitbit Versa
Quelle: fby/PCtipp

Kontaktloses Bezahlen: Fitbit Pay

Mit der Fitbit-App können Sie Ihre Kredit- und Debitkarte zu bestimmten Fitbit-Geräten hinzufügen, die einen NFC-Chip verbaut haben.
In der Schweiz sind bei Fitbit Pay derzeit Cembra Money Bank (Mastercard), Wirecard mit «boon.», BonusCard, Cornèrcard, Swiss Bankers (Mastercard Prepaid-Karten), Revolut, Viseca und die UBS mit an Bord (Stand: 20.06.19). Sie können mit Fitbit Pay grundsätzlich in jedem Geschäft einkaufen, in dem kontaktlose Zahlungen akzeptiert werden. 
Das Einrichten in der App dauerte ein paar Minuten. Um mit der Fitbit-Smartwatch zu bezahlen, halten Sie die linke Taste etwa zwei Sekunden lang gedrückt. Falls das nicht funktioniert, wischt man zum Zahlungsdisplay. In einem Schweizer Grossverteiler funktionierte unser Kontaktlos-Bezahlen-Versuch an der Self-Checkout-Kasse nach mehrmaligem Probieren. In einer Stadt zur Rushhour hätten wir damit mangels Lächelnder-Buddha-mässiger Geduld nicht an einer normalen Kasse anstehen wollen. Aber mit etwas Übung wird das sicher. Wie Sie Fitbit Pay einrichten, haben wir in einem Tipp erklärt.
Auch in der Schweiz können Sie dank Fitbit Pay mit der Versa bezahlen
Quelle: cm/PCtipp
Nächste Seite: Lieblingslieder von der Versa abspielen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.