Tests 24.07.2007, 11:50 Uhr

Microsoft iView MediaPro 3.1

Um Fotos wieder zu finden, die auf der Festplatte oder auf CDs abgespeichert sind, ist eine Bilddatenbank nützlich.
iView MediaPro 3.1 von Microsoft sammelt kleine und grosse Ansichten sowie Informationen von Foto-, Medien- und Schriftendateien. Die Kataloge lassen sich mit Stichwörtern ergänzen, nach vielen Kriterien durchsuchen, formal und inhaltlich anpassen und mit dem freien Katalog-Reader verteilen. MediaPro 3.1 exportiert Diaschauen, Kontaktbögen, PDF-Dateien sowie HTML-Galerien mit Wasserzeichen und bietet praktische Druckfunktionen. Die Software kann nicht nur EXIF- und IPTC/XMP-Metadaten als Stichwörter aus Fotos in Kataloge übernehmen, sondern IPTC-Stichwörter zurück in die Originalbilder einbetten. Sehr praktisch ist das neue Leuchtpult für Bildvergleiche.
Fazit: Microsoft iView MediaPro 3.1 bietet viele nützliche Funktionen für versierte Digitalfotografen, ohne mit zu detaillierten Konfigurationsmöglichkeiten zu überfordern.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.