Tests 17.08.2009, 10:51 Uhr

Duell: iPhone 3GS vs. Samsung Jet S8000

Apples iPhone 3G S und Samsungs Jet S8000 sind Touchscreen-Handys, die vor allem im Multimediabereich neue Massstäbe setzen wollen. Welches Gerät dabei am besten abschneidet, zeigt der PCtipp-Test.
Das Apple iPhone 3GS ist sehr trendig und absolut in ...
Zum Einrichten des iPhone 3G S ist die Installation der aktuellsten iTunes-Software Pflicht, nur so klappt die Verbindung zwischen Mobiltelefon und PC. Nach der Installation erkennt iTunes das iPhone und startet die Synchronisierung. Die Menüführung des Apple-Handys ist intuitiv, es lässt sich komplett per Finger steuern.
Neu hat Apple eine Suchfunktion für Musik, Anwendungen und Kontakte integriert. Aufgefrischt wurde die 3-Mpx-Kamera, die jetzt Videos dreht. Auch die Kompassfunktion gefällt. Die Karten von Google Maps zeigen dabei in die Blickrichtung des Nutzers. Trotz des Namenzusatzes «S» (steht für engl. Speed) sind weder das Surfen noch der Programmstart viel schneller geworden. Dank der Betriebssystem-Software 3.0 werden neu Funktionen wie MMS und Copy/Paste unterstützt.
Die Bedienung des Samsung Jet S8000 ist flott; das 3,1 Zoll grosse Display liefert kontrastreiche Bilder. Navigiert wird über die Benutzeroberfläche TouchWiz 2.0. Sie bietet einen 3D-Desktop in Würfelform und Programmsymbole für den Aufruf von Anwendungen. Zusätzlich lassen sich Programme durch Drehen oder Schütteln starten.
Der integrierte Webbrowser Dolfin öffnet bis zu 5 Seiten gleichzeitig. Für scharfe Fotos inklusive Videoaufnahmen sorgt eine 5-Mpx-Kamera mit Autofokus, Fotolicht und Funktionen wie Gesichtserkennung sowie Lächelautomatik. Zudem sind ein Radioempfänger und ein Multimedia-Player an Bord.
Schön: Samsungs Jet S8000 bietet einen Betrachter für gängige Office-Formate. Zudem unterstützt es wie das iPhone die Synchronisation mit Microsofts Exchange-Server.
Fazit: Apples iPhone 3G S hat ein edleres Design und ist das Lifestyle-Handy schlechthin, Samsungs Jet S8000 bietet mehr Funktionen.


Kommentare

Avatar
leloup
17.08.2009
der Test von Pc-Tipp ist eigentlich nicht relevant da Pc-Tipp immer negativ über Apple berichtet. Die Verkaufszahlen sprechen für sich, warum weiss ich eh nicht da es mich nicht interessiert - habe kein solches Handy und werde auch nie eins kaufen da ich keines brauche. zu "Swissmac": Museumstechnik ist etwas gewagt zu behaupten - und auch sonst ist an deinen Argumenten nicht viel Handfestes vorhanden. Ich würde auch den Namen Swissmac" ändern denn da kommt indirekt auch der Apfel vor.

Avatar
Google
17.08.2009
Na iPhone hat nicht Erfolg durch Hardware, die Software ist einfach vorbildlich, mit der Fingerfreundlichkeit und dem App Store. z.B das Nokia N97 hat ja massig mehr Technik unter der Haube als das 3GS, doch wer braucht es, wenn das Handy dfür nicht anständig zu Bedienen ist und die Installation einer Software kompliziertt ist.

Avatar
maedi100
17.08.2009
...Ist mir wirklich ein Rätsel, wieso das Teil weggeht, wie warme Semmeln. Das Iphone liegt schlecht in der Hand, ist extrem teuer, kann höchstens das, was die Konkurrenz schon seit 3 Jahren kann (MMS, copy/paste, Flash ... einfach zum lachen ...) und ist absolut proprietär.... Also soo Teuer ist es auch wieder nicht, wenn du es mit einem HTC Touch vergleichst. Also vor drei Jahren habe ich noch nicht intuitives MultiTouch in einem MoPho gesehen. Und Symbian ist ja auch noch nicht ganz offen. Also eigentlich genauso proprietär, falls die Software gemeint ist.

Avatar
atom
17.08.2009
Die Software macht den Unterschied... Genau, das ist es, was Google sagt, die Software macht den Erfolg des iPhones aus. Hardwaremässig ist auch das iPhone 3GS nicht top und es kann, juhee, endlich MMS und Copy und Paste. Das S8000 hat eine bessere Kamera, Radio, besseres Display, usw, aber kann es auch erweitert werden, dass man z.B. folgendes machen kann? -Direkt den Fahrplan nachschlagen und gerade ein Ticket kaufen? -Direkt eine Telefonnummer suchen und die Adresse auf der Karte anzeigen? -Bei Coop einkaufen? -Die aktuellen Aktionen bei Coop und Migros nachschauen? -Ein gemachtes Video direkt auf Facebook hinaufladen? -Ein Wort oder Satz in irgend eine Sprache übersetzen und vorlesen lassen? -Das Fernsehprogramm anzeigen? -Die Barcodes der Kumulus-, Supercard, etc verwalten, damit man keine Karten mehr mitnehmen muss? -Im Duden etwas nachschlagen? -Den Text den laufenden Liedes synchron einblenden? -Das tiefste Angebot eines Produktes nachschlagen? -Eine Sternbilderkarte abhängig vom Standort und Richtung, sowie die aktuelle Mondphase anzeigen lassen? -Eine Masseinheit oder Währung umrechnen? -Das Vorgehen bei erster Hilfe direkt abrufen? -Ein Foto direkt auf dem Printer ausdrucken? -Eine neue Sprache lernen? -Einen Podcast oder irgend ein Lied direkt auf das Handy laden? -Die Ausgaben in einem Finanzprogrämmchen verwalten? -Auf den Teletext zugreifen? -Unzählige auf iPhone optimierte Webseiten aufrufen? -Den Wetterbericht mit Niederschlagsradar, Satellitenbild und Windrichtung abrufen? -Die Wassertemperatur seiner Lieblingsbadi abrufen und noch schauen, was der Eintritt kostet und wann es geöffnet ist? -Die aktuellen Pistenberichte und offenen Anlagen nachschauen? -Ein Cocktailrezept offline nachschlagen? -In einer fremden Stadt nachschlagen, wann der nächste Bus fährt? -In einer fremden Stadt die nächste Bushaltestelle, Apotheke, etc anzeigen? -Wikipediaartikel abhängig vom Standort abrufen, quasi als kleiner Reiseführer? -Webcams aus aller Welt betrachen? Dazu alles in einer sehr konsistenten, flüssigen und leicht zu bedienenden Oberfläche? Dabei habe ich noch keine Spiele erwähnt. Versteht mich nicht falsch, jeder soll das Handy kaufen, dass ihm am besten gefällt, das iPhone hat auch seine Macken, die Kameraqualität und die Akkulaufzeit sind nicht der Hammer, aber man kann nicht nur Hardware zwischeneinander vergleichen. Sicher sind viele Dinge auf dem iPhone nur Spielerein, doch wahnsinnig praktisch, wenn man sie hat. Grüess A

Avatar
Nitro
17.08.2009
ist schon ganz nett was man damit alles machen kann , nur brauch ich das alles nicht und der Apfel ist immer noch angebissen, und irgendwo ist immer der Wurm

Avatar
Noel
18.08.2009
Ich hatte bis dato immer Nokias oder Sony Ericson "Händys" und habe mal den Schritt zum iPhone gewagt. Ich muss sagen, kein anderes Mobile Telefon das ich hatte, kann dem iPhone das Wasser reichen. Ich meine jetzt nicht in technischer Hinsicht, da gibt es nichts zu beschönigen, die Kamera ist einfach scheisse! Aber die Community hinter dem iPhone ist einfach gewaltig und es gibt Apps ohne Ende. Die Bedienungsfreundlichkeit ist ebenfalls vorbildlich. Ich weiss nicht wie man es nennen soll, in der Gamer Sprache würde man sagen, "das Telefon hat ein exzellentes Gamplay". mfg

Avatar
Marijunie
18.08.2009
iPhone-Samsung Is ja doll dieses märchen dieser Handy anbietrer. Aber;Samsung ist technisch e besser ausgestattet,finanztechnisch auch, Apfel hat nur ein produckt in seiner natel palette, also wenn samsung all seine verkauften natel zusammenzählt, wer weiss wie viele dass sind,ergo,apfel wähnt sich in Illusion der kunden ; teuer is nicht besser!

Avatar
roxxlago
18.08.2009
Bericht Der Bericht ist meiner Meinung nach nicht ernst zu nehmen. Es finden keine klaren Gegenüberstellungen statt. Warum wird nicht erwähnt, dass der im iPhone intergrierte Browser, Safari auch mehrere Tabs unterstützt? Das iPhone bietet auch einen Betrachter für gängige Office Formate, auch nichts zu lesen. Man könnte meinen nur das Samsung hat diese Funktionen. Das wirft ein völlig falsches Licht auf das iPhone. Der Programmstart ist seit dem 3GS bis zu drei mal so schnell. Hatte das 3G und 3GS und zwei Wochen lang beide. Kann also aus Erfahrung berichten. Als einen Testbericht sehe ich dies nicht. Tut mir leid.

Avatar
gwaeggi
18.08.2009
-Direkt den Fahrplan nachschlagen und gerade ein Ticket kaufen? JA GEHT -Direkt eine Telefonnummer suchen und die Adresse auf der Karte anzeigen? JA GEHT -Bei Coop einkaufen? JA GEHT -Die aktuellen Aktionen bei Coop und Migros nachschauen? JA GEHT -Ein gemachtes Video direkt auf Facebook hinaufladen? JA GEHT -Ein Wort oder Satz in irgend eine Sprache übersetzen und vorlesen lassen? WEISS NICHT -Das Fernsehprogramm anzeigen? JA GEHT -Die Barcodes der Kumulus-, Supercard, etc verwalten, damit man keine Karten mehr mitnehmen muss? WEISS NICHT -Im Duden etwas nachschlagen? WEISS NICHT -Den Text den laufenden Liedes synchron einblenden? WEISS NICHT -Das tiefste Angebot eines Produktes nachschlagen? JA GEHT -Eine Sternbilderkarte abhängig vom Standort und Richtung, sowie die aktuelle Mondphase anzeigen lassen? WEISS NICHT -Eine Masseinheit oder Währung umrechnen? JA GEHT -Das Vorgehen bei erster Hilfe direkt abrufen? WEISS NICHT -Ein Foto direkt auf dem Printer ausdrucken? WEISS NICHT -Eine neue Sprache lernen? DAS GEHT AUCH MIT DEM IPHONE NICHT, DAZU BRAUCHT ES MEHR ALS EINEN ELEKTRONISCHEN KURS... -Einen Podcast oder irgend ein Lied direkt auf das Handy laden? JA GEHT -Die Ausgaben in einem Finanzprogrämmchen verwalten? WEISS NICHT -Auf den Teletext zugreifen? JA GEHT -Unzählige auf iPhone optimierte Webseiten aufrufen? NEIN GEHT NICHT, RESP. BEDINGT. -Den Wetterbericht mit Niederschlagsradar, Satellitenbild und Windrichtung abrufen? JA GEHT -Die Wassertemperatur seiner Lieblingsbadi abrufen und noch schauen, was der Eintritt kostet und wann es geöffnet ist? JA GEHT -Die aktuellen Pistenberichte und offenen Anlagen nachschauen? JA GEHT -Ein Cocktailrezept offline nachschlagen? JA GEHT -In einer fremden Stadt nachschlagen, wann der nächste Bus fährt? JA GEHT -In einer fremden Stadt die nächste Bushaltestelle, Apotheke, etc anzeigen? JA GEHT -Wikipediaartikel abhängig vom Standort abrufen, quasi als kleiner Reiseführer? WEISS NICHT -Webcams aus aller Welt betrachen? JA GEHT Dazu alles in einer sehr konsistenten, flüssigen und leicht zu bedienenden Oberfläche? DAS IST ANSISCHTSSACHE UND MIR FÄLLT BEI MAC-USERN OFT AUF, DASS ALLES WAS ANDERS IST ALS BEI EINEM MAC, AUTOMATISCH ALS KOMPLIZIERT BETRACHTET WIRD ;-) Dabei habe ich noch keine Spiele erwähnt. JA GIBTS JEDE MENGE Versteht mich nicht falsch, jeder soll das Handy kaufen, dass ihm am besten gefällt, das iPhone hat auch seine Macken, die Kameraqualität und die Akkulaufzeit sind nicht der Hammer, aber man kann nicht nur Hardware zwischeneinander vergleichen. Sicher sind viele Dinge auf dem iPhone nur Spielerein, doch wahnsinnig praktisch, wenn man sie hat. ICH VERSTEHE NIEMANDEN FALSCH ;-) ----------------------------------------------------------------------------------------------- All das was geht, geht mit einem "normalen" Mobiltelefon einfach oft anders als mit einem iPhone. Aber muss immer alles mit einem Widget gelöst sein ? All das was ich nicht weiss, weiss ich nicht, weil ich noch nicht das Bedürfnis verspürt habe, sowas mit meinem Telefon zu können. Der Erfolg des iPhone's liegt wohl genau darin, mit lustigen/praktischen/einfachen (oftmals aber absolut unnötigen) Widgets, bei den Leuten Bedürfnisse zu schaffen. Apple Fans reagieren genau auf solche "Auslöser", sonst hätten sie kein Apple Produkt. Ich selber habe ein 5800xm von Nokia und bin happy, mag aber jedem sein iPhone von Herzen gönnen. Spielzeugs ist's allemal, egal aus welchem Haus. Denn - wer regelmässig Zug fährt, hat in der Regel ein Abo und braucht keine Ticket Applikation. Wer nicht regelmässig Zug fährt und sich auf eine Reise vorbereitet kann sich das Ticket zuhause am Computer ausdrucken, oder direkt beim Kondi eines kaufen (die fünf Franken Gebühr ist nicht gerade billig-ok, aber in einem Notfall wo die Zeit eine Rolle spielt ist ein Fünfliber nicht die Welt). Eine Sternenbilderkarte sehe ich mir eigentlich nie an und wenn, dann eher auf 19", als auf einem Handy. Meine Sprachkenntnisse habe ich auch nicht einem Telefon zu verdanken. Was aber sehr praktisch ist, sind Widgets wie die Wasserwaage, welche vom iPhone stammt und mittlerweile ihren Weg auch in den OVIstore von Nokia gefunden hat. Auf jeden Fall, jedem viel Freude mit seinem Spielzeug ! ;-)

Avatar
gwaeggi
18.08.2009
Der Bericht ist meiner Meinung nach nicht ernst zu nehmen. Es finden keine klaren Gegenüberstellungen statt. Warum wird nicht erwähnt, dass der im iPhone intergrierte Browser, Safari auch mehrere Tabs unterstützt? Das iPhone bietet auch einen Betrachter für gängige Office Formate, auch nichts zu lesen. Man könnte meinen nur das Samsung hat diese Funktionen. Das wirft ein völlig falsches Licht auf das iPhone. Der Programmstart ist seit dem 3GS bis zu drei mal so schnell. Hatte das 3G und 3GS und zwei Wochen lang beide. Kann also aus Erfahrung berichten. Als einen Testbericht sehe ich dies nicht. Tut mir leid. Bei PC Tipps sind auch Handy Tests meist grademal 2 Abschnitte lang, also reine Seitenfüller ohne Informationsgehalt. Man sehe sich mal die Chip/Xonia Tests an, da geht schon eher die Post ab...