Notebook
02.02.2021, 11:10 Uhr

HP EliteBook 840 G7 im Test

Der Hersteller bewirbt das Notebook als Multi-Tasking-tauglich, strapazierfähig und dennoch leicht. Ob es im Berufsalltag überzeugen konnte, lesen Sie hier.
HP EliteBook 840 G7
(Quelle: HP )
Das Testgerät von HP, das EliteBook 840 G7, besitzt ein 14-Zoll-FHD-Display und kommt in elegantem Silber. Das Notebook misst 35,97 × 23,38 × 1,92 Zentimeter (B × T × H) und wiegt 1,33 Kilogramm, was jetzt nicht ultraleicht fürs Herumtragen, aber auch nicht schwer ist.
Als Betriebssystem hat das Notebook Windows 10 Pro an Bord. Das EliteBook 840 G7 wird von einem Intel-Core-i7-Prozessor (10710U, 1,1 GHz Basisfrequenz) gemeinsam mit 32 GB RAM angetrieben und bietet 1 TB Speicher (952 GB nutzbar).
Quelle: HP

Display

Das 14-Zoll-Notebook (35,56 Zentimeter) mit entspiegeltem FHD-Display löst mit 1920 × 1080 Pixeln auf, was zwar besser sein könnte, aber im Büroalltag nicht negativ auffiel.
An einem verregneten Sonntag ist Filmestreaming damit sehr angenehm. Aber auch bei Sonnenschein lässt es sich draussen damit arbeiten; denn das entspiegelte Display spiegelt tatsächlich kaum.
Bedauerlicherweise hat das Testgerät kein Touch-Display. Allerdings kann man stattdessen, gemäss Hersteller und abhängig von der Konfiguration, für einen Aufpreis von 50 Franken bei einer Bestellung ein Touch-Display auswählen.
Das Display lässt sich um 180 Grad flach aufklappen. Aber es ist kein Convertible und es ist auch kein Stift verfügbar (kein Touch-Display).
Quelle: HP

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.