News 04.04.2016, 08:38 Uhr

Bilder von Nokias Androide aufgetaucht

Schon seit Längerem wird über Nokias Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt gemunkelt, und zwar mit einem Android-Handy. Jetzt sind erste Bilder aufgetaucht.
Nokia könnte schon bald mit einem Android-Smartphone präsent sein. Zumindest wurden der Site «Android Authority» Bilder der Vorder- und Rückseite des Nokia-Handys zugespielt, das offenbar A1 heissen soll.
Geleakte Bilder der Vorder- und Rückseite des A1, dem möglichen Android-Smartphone von Nokia
Das A1 weist einen 5,5-Zoll-Bildschirm auf, wird von einem Snapdragon-652-Prozessor angetrieben und hat auf der Rückseite eine gerippte Plastikabdeckung. Das Smartphone scheint mit Android zu laufen, zusammen mit Nokias eigenen Z Launcher, und dürfte im mittleren Preissegment angesiedelt sein.
Über den Wiedereinstieg der Finnen in den Smartphone-Markt mit einem Android-Gerät wird seit Längerem gemunkelt. Denn in Folge des Verkaufs des Mobilfunkgeschäfts an Microsoft 2013 hatte sich das Unternehmen vertraglich verpflichtet, während zwei Jahren kein konkurrierendes Gerät auf den Markt zu bringen. Offensichtlich ist diese Frist nun abgelaufen. Allerdings gab es bereits letztes Jahr Gerüchte um ein geplantes C1 der Finnen, das nie das Licht des Markts erblickt hat.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.