Apple 21.09.2021, 08:58 Uhr

iOS 15: Das wichtigste in der Übersicht

Gestern Abend hat Apple die finale Version des mobilen Betriebssystems an seine Geräte ausgeliefert. Wer kriegt iOS 15 und was kann das OS?
(Quelle: 9to5Mac)
Beta hier, Preview da – nun hat das Warten ein Ende: iOS 15 ist da. Gestern Abend war das Update zum Download bereit. Satte 3.12 Gigabyte mussten da gesaugt werden. Der Download mit der anschliessenden Installation dauerte (zumindest bei mir) fast 3 Stunden. Kann aber auch an der grossen Nachfrage gelegen haben. Wenn Sie also vielleicht noch bis Donnerstag oder Freitag warten können, könnte das dann deutlich schneller vonstatten gehen. Zunächst stellt sich aber die Frage:

Welche Geräte erhalten iOS 15?

Quelle: Screenshot PCtipp.ch/Apple.com
Man kann ja von Apple halten, was man will. Preispolitik, Adapter-Kaufzwang für USB-A, der umstrittene geplante neue Filter – aber Support für Geräte, da ist Cupertino vorbildlich. Das älteste iPhone, welches noch von iOS 15 profitiert, ist das iPhone 6s (und 6s Plus), welche 2015 lanciert wurden. Alle iPhones, die seither vorgestellt wurden, werden mit einem iOS-15-Update bedacht (also auch etwa das iPhone SE der ersten Generation, welches 2016 kam). Danach die 7er- sowie die 8er-Reihe der iPhones, X, XR, XS-Reihe, iPhones 11 (samt Pro und Pro Max), 12 (samt Pro, Pro Max und Mini) und auch die iPhone-13-Serie, sobald der Verkauf begonnen hat. Nicht zuletzt auch der iPod Touch der 7. Generation wird mit iOS 15 bestückt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.