Firmenlink

ESET

 

Orbit/Comdex 2003: erst 169 Anmeldungen

Die Basler IT-Messe wird auch dieses Jahr stattfinden. Aller Wahrscheinlichkeit nach aber in stark reduzierter Form.

von Sascha Zäch 28.05.2003 (Letztes Update: 04.06.2003)

Obwohl die Anmeldefrist verlängert worden ist, liegt die Zahl der Aussteller weit unter den Erwartungen der Messeleitung der diesjährigen Orbit/Comdex [1]. Bislang haben erst 169 Aussteller definitiv zugesagt. Darunter auch namhafte Unternehmen wie Microsoft, Swisscom, Abacus sowie die Ascom mit einem Gemeinschaftsstand. Die Messeleitung rechnete noch Anfang April mit einer Teilnehmerzahl von 900. Die reservierte Ausstellfläche belegt momentan 10 250 Quadratmeter. Zum Vergleich: Bereits im Vorjahr verzeichnete die Orbit/Comdex einen starken Ausstellerschwund, kam aber noch auf 950 Aussteller auf einer Fläche von mehr als 30 000 Quadratmetern. Die Messeleitung sieht die niedrige Zahl der Anmeldungen als Spiegel der derzeitigen wirtschaftlichen Situation. Nicht auszuschliessen ist, dass auch die Konzeptänderung einen Teil der Unternehmen zum Absprung bewogen hat [2]. Trotz extrem niedriger Teilnehmerzahl soll die Messe laut Veranstaltern dennoch vom 24. bis 27. September in Basel stattfinden. Bis dann wird aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls die Menge der Aussteller ein wenig zunehmen. Diese liege jeweils 30 bis 40 Prozent über der Zahl, der Voranmeldungen, so Orbit-Sprecher Simon Dürrenberger. Zudem kämen noch Partnerstände hinzu, die man in den 169 Anmeldungen noch nicht erfasst habe.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.